Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.08.2010
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 310 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.11.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Weintrauben, grüne
150 g Weintrauben, blaue
5 EL Grappa (ersatzweise Sherry oder Portwein)
  Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  Estragon, einige Blättchen
150 g Mascarpone
50 g Blauschimmelkäse, (Roquefort)
75 ml Gemüsefond
50 g Walnüsse

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Weintrauben, waschen, halbieren und mit einem kleinen Messer entkernen. In einer Schüssel mit dem Grappa beträufeln, etwas Pfeffer darüber mahlen und einige Estragonblättchen dazugeben. Vorsichtig wenden und zugedeckt etwa 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Das Messer in die Küchenmaschine einsetzen. Den Mascarpone zusammen mit dem Roquefort und etwas Pfeffer cremig aufschlagen (kurz auf höchster Stufe). Dann den Gemüsefond durch den Einfüllschacht in das rotierende Messer laufen lassen.

Die Sauce in einen kleinen Topf umgießen und lauwarm erwärmen (evtl. auch in der Mkrowelle).

Die Trauben abtropfen lassen, den Grappa auffangen und zur Käsesauce geben. Die Sauce abschmecken und zurück in die Geräteschüssel geben und nochmal kurz aufschlagen (mit dem Messer auf höchster Stufe).

Auf Teller verteilen und die Grappatrauben darauf anrichten. Die Walnüsse darauf streuen, noch etwas Pfeffer grob darüber mahlen und mit Estragonblättchen garniert servieren.