Chipa - Muffins


Rezept speichern  Speichern

einfache, schnell gemachte Chipas

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.08.2010 3242 kcal



Zutaten

für
1 Ei(er)
½ Tasse Öl
300 g Käse
1 Tasse Milch
3 Tasse/n Mehl (Almidon - Maniokmehl)
2 TL Backpulver
1 TL Salz
Sesam

Nährwerte pro Portion

kcal
3242
Eiweiß
112,42 g
Fett
203,84 g
Kohlenhydr.
237,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Ei, Öl, Käse und Milch in einem Mixer glatt rühren. Die Masse in eine Schüssel gießen, danach die trockenen Zutaten zugeben und mit einem großen Löffel verrühren.

Anschließend den Teig in kleine Muffinförmchen geben und mit Sesam bestreuen. Bei 250°C etwa 20 Minuten, oder bis sie goldbraun sind, backen.

Die Chipas werden hier in Paraguay gern zum Terere (zur Pause) gegessen. Sie schmecken am besten lauwarm.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maikyh

Hallo. Je nach Größe etwa 12 bis 18.

29.03.2020 15:09
Antworten
DocHollywood2000

Hallo maikyh wie viele Muffins bekomme ich aus „1 Portion“ Viele Grüße

28.03.2020 15:38
Antworten
KittiCake

Hallo maikyh Ich würde dein Rezept gerne ausprobieren, habe vorher noch zwei Fragen: Wo bekomme ich das Mehl? Und welchen Käse nimmst du für das Rezept? Liebe Grüße, KittyCake

04.09.2019 14:24
Antworten
el_cyklon

Nein, auf keinen Fall! Dann ist es kein Chipa! Maniok-Mehl ist ein Stäekepuder der Maniokpflanze und nicht vergleichbar mit Mehl!

24.02.2019 23:02
Antworten
Furbylinchen

geht es auch mit Dinkelmehl?

15.07.2018 15:45
Antworten
japanka

echt lecker die Chipa Muffins. statt Sesam nehm ich lieber Anis..

03.10.2016 13:31
Antworten
maikyh

Sehr gut lassen diese Chipitas sich einfrieren. Nach dem Auftauen evtl einmal kurz aufbacken, dann schmecken sie wie frisch. LG

10.12.2012 12:30
Antworten
moenchen7

Hallo! Lassen sich die Muffins auch einfrieren und schmecken aufgetaut noch gut? VG

08.12.2012 20:32
Antworten