Marokkanische Lammfleischsuppe


Rezept speichern  Speichern

Sagenhafter Geschmack

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.08.2010



Zutaten

für
250 g Lammfleisch, mager, z.B. Lammlachs
3 große Tomate(n)
2 Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie
2 EL Olivenöl
2 Msp. Kurkuma
1 TL Salz
½ TL Pfeffer, schwarz
1 Liter Fleischbrühe, Instant
50 g Nudeln, kleine
2 Ei(er)
2 TL Zitronensaft
1 Msp. Zimtpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne etwa 3 cm lange Streifen schneiden. Die Tomaten häuten und in Stücke schneiden, dabei die Kerne entfernen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen, abtropfen lassen und hacken.

Das Öl in einem Topf erhitzen, das Fleisch zufügen und unter Wenden anbraten. Das Kurkuma unterrühren. Die Tomaten, die Zwiebeln, die Petersilie, das Salz und den Pfeffer zufügen, umrühren und mit der heißen Fleischbrühe auffüllen. Die Suppe 45 Minuten zugedeckt bei milder Hitze kochen lassen. Die Nudeln einstreuen, aufkochen und im offenen Topf noch 10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen.
Die Eier mit Zitronensaft und dem Zimt verquirlen und in die Suppe rühren. Die Suppe dann nicht mehr kochen lassen!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BirgitBokop2301

Zu zweit war der Suppentopf ratzfatz leer. Hätte ich bloß die doppelte Menge gemacht :-(

29.03.2020 19:25
Antworten
BirgitBokop2301

Superlecker Danke für das Rezept.

29.03.2020 18:25
Antworten
Schokomaus01

Ich bereite die Suppe jetzt ohne Eier zu. Sie schmeckt auch ohne eingerührtes Ei, nur Zitronensaft und dem Zimt einrühren.

06.06.2012 17:00
Antworten