Brotspeise
einfach
Europa
Fleisch
Gluten
Grillen
Low Carb
Österreich
Schnell
Snack
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bosna

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 13.08.2010 736 kcal



Zutaten

für
1 Wurst (Grill-)
1 Brötchen, z.B. Hot dog-Brötchen
1 Zwiebel(n), in feine Ringe geschnitten
1 EL, gestr. Petersilie, grob geschnitten
1 TL Senf, scharf
1 Prise(n) Currypulver
1 Prise(n) Cayennepfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
736
Eiweiß
37,27 g
Fett
48,00 g
Kohlenhydr.
33,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Gebäck der Länge nach durchschneiden und auf der Innen- und Außenseite toasten. Die Grillwurst grillen, die getoastete Unterseite des Brötchens mit Senf bestreichen, die in feine Ringe geschnittene Zwiebel mit der Petersilie mischen und das Brötchen damit reichlich belegen. Nun die Grillwurst darauf legen und mit Cayennepfeffer und Curry würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BratenSepp

Hallo Bletschi, habe heute dein Rezept ausprobiert, und für gut befunden ;-) . Ein schneller Snack, der auch noch sehr lecker ist. Bilder habe ich gemacht und hochgeladen. Vielen dank! LG BratenSepp

06.07.2014 13:34
Antworten
Sonnenwiese

Hallo Bletschi, das kannte ich noch nicht, wirklich sehr lecker! Viele Grüße Sonnenwiese

17.03.2014 15:52
Antworten
veronika211

Ich hatte gerade Lust auf was 'Schweinisches'*lol*, bitte nicht falsch verstehen, ich wollte einfach etwas sauleckeres, da kam mir das Rezept zur Anregung.... Ich kenne die Bosna noch aus meiner Kinderzeit in Augsburg und habe, angelehntan dein Rezept, diese aus der Erinnerung heraus gezaubert, einfach sauguat, schmackofatz... Habe statt Senf mir eine sehr pikante Currysauce mit ein wenig Rauchsalz gedengelt.....boaahhh, das war gard so richtig nach meinen Gelüsten.... Foto ist auch hochgeladen..... Liebe Grüße, Veronika

26.12.2010 19:15
Antworten
leckermausi61

DAS IST wirklich einfach und doch so lecker, L.G. leckermausi.

21.11.2010 18:45
Antworten
Stift1

Hallo Bletschi, mit Deinem Rezept hast Du mich daran erinnert, "wie" lange ich schon keine Bosna mehr gegessen habe... Das werde ich bei nächster Gelegenheit nachholen! Danke. LG Stift

18.08.2010 21:53
Antworten