Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.08.2010
gespeichert: 106 (0)*
gedruckt: 1.235 (2)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.08.2009
376 Beiträge (ø0,12/Tag)

Zutaten

250 g Butter, weich
Eigelb
1/2 Pck. Backpulver
200 g Zitronat
250 g Zucker
250 g Mehl
250 g Haselnüsse, grob gemahlen
100 g Marzipan, klein geschnitten
200 g Schokolade, zartbitter, gerieben
6 EL Rum
Eiweiß
200 g Kuvertüre, halbbitter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter schaumig rühren, Zucker und Eigelb unterrühren. Zur Schaummasse Mehl, Nüsse, Zitronat, Marzipan, Backpulver, Schokolade und Rum geben. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Masse in eine große, gefettete Kastenform füllen und bei 180°C ca. 80 Minuten backen.
Abgekühlt komplett mit Kuvertüre überziehen.
Kuchen in Alufolie verpacken. Der Kuchen schmeckt am besten, wenn er einige Tage durchgezogen ist.
Dieser Kuchen ist super für alle, die keinen Stollen oder kein Früchtebrot mögen, aber auf weihnachtlichen Kuchen nicht verzichten möchten.
Wer keine Zitronatstücke mag, kann das Zitronat durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen.