Aufstrich aus Geselchtem oder Selchroller

Aufstrich aus Geselchtem oder Selchroller

Rezept speichern  Speichern

deftiger, wohlschmeckender Partyaufstrich - auch zur Resteverwertung

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 12.08.2010



Zutaten

für
½ kg Schweinefleisch (Geselchtes - Selchroller), gekocht, servierfertig, evtl. Reste
3 große Zwiebel(n)
10 EL Öl, bedeckt den Pfannenboden
Petersilie
Pfeffer
evtl. Salz
3 EL, gestr. Senf, scharfer, englischer
etwas Chilipulver, evtl.
1 Handvoll Petersilie, klein gehackt
evtl. Meerrettich (Kren)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Du nimmst ca. 0,5 kg gekochtes Geselchtes/Selchroller auch Reste, schneidest es in kleine Würfel und passierst es mit dem Stabmixer oder ähnlichem. Die Zwiebel gleichmäßig sehr klein würfeln und im Öl in der Pfanne zuerst schnell (dabei ständig umrühren), danach langsam, ziemlich dunkelbraun anrösten.

Die Zwiebel samt Öl mit der passierten Masse mischen, verrühren und mit Pfeffer, evtl. sparsam Chili, sowie ein paar Löffeln scharfem Senf abschmecken. Zum Schluss eine Handvoll klein gehackte Petersilie untermischen.

Die Masse kann auch ohne Zwiebel mit einer Handvoll geriebenem Kren und etwas scharfem Senf und Pfeffer zubereitet werden. Diese Variante schmeckt ganz anders!

Bitte vor der Verwendung von Salz abschmecken, meist ist der Selchroller salzig genug.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

metzger364

habe das rezept ausprobiert schmekt sehr gut

25.08.2011 22:34
Antworten