Afrika
Fisch
Gemüse
Grillen
Hauptspeise
Herbst
Marokko
Mittlerer- und Naher Osten
Salat
Sommer
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gegrillte Dorade mit Couscous - Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 12.08.2010



Zutaten

für

Für den Salat:

250 ml Gemüsebrühe
250 g Couscous
2 Paprikaschote(n), rot und gelb
100 g Salatgurke(n)
2 Tomate(n)
1 Bund Petersilie, glatte
50 ml Zitronensaft
50 ml Olivenöl
¼ TL Kreuzkümmel
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
Zucker

Für den Fisch:

4 Fisch(e), (Doraden) à ca. 250 g
2 EL Olivenöl
1 Zitrone(n), unbehandelt
Zitronensaft
Meersalz, grobes
Pfeffer, frisch gemahlener
Kräuter, frische Blättchen (z.B. Thymian, Oregano, etc.)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Brühe aufkochen lassen, den Couscous einrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, mit der Salatgurke waschen und beides in Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen und die Tomaten würfeln. Die Petersilie waschen, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Alles mit dem Couscous in eine Schüssel geben.

Zitronensaft und Olivenöl verrühren, mit Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken, mit den Salatzutaten vermischen und den Salat noch eine kurze Zeit durchziehen lassen.

Die Doraden von innen und außen waschen, trocken tupfen und die Haut schräg einschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Die Zitrone gründlich waschen, in dünne Scheiben schneiden, in die Doraden füllen und die Fische auf dem Grill bei mittlerer Hitze circa 15 Minuten garen (zwischendurch immer mal wenden).

Die gegrillten Doraden mit dem Couscous-Salat sowie evtl. einem Joghurt-Minz-Dip servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Obelixine

Hallo Clara, habe heute dein Couscous zu einem anderen Fisch probiert und kann nur sagen als Grundrezept sehr gut. Habe jedoch etwas mehr Wasser (ca. 350 ml) benötigt und musste gut würzen, denke Couscous saugt ähnlich wie Reis! Letztlich haben alle geschlemmt und am Ende war beinah alles weg. LG Obelixine

01.09.2011 22:45
Antworten