Bewertung
(9) Ø4,09
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.08.2010
gespeichert: 259 (1)*
gedruckt: 812 (7)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.08.2007
39 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Nudeln, z.B. Farfalle
2 m.-große Zwiebel(n)
10 g Gemüsebrühe, gekörnte
 etwas Öl
500 ml Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 450 kcal

In einer tiefen Pfanne 500 ml Wasser mit der Gemüsebrühe aufkochen lassen und die Nudeln dazugeben. Die Nudeln ohne Deckel sprudelnd kochen, bis sie gar sind und das Wasser fast vollständig aufgesogen haben (evtl. Wasser nachgeben).

In der Zwischenzeit die Zwiebeln würfeln. Da man die Nudeln nicht abgießt, scheint die Restflüssigkeit durch die Stärke etwas schmierig, das macht aber nichts. Etwas Öl in die Pfanne geben und die Zwiebeln unter die Nudeln mischen. Nun auf höchster Hitze unter ständigem Wenden die Nudeln und Zwiebeln braten, bis sie leicht braun sind. Durch die Gemüsebrühe und die Zwiebeln ist ein Würzen nicht nötig, man kann aber auch nach eigenem Geschmack Gewürze dazugeben.

Ein schnelles Rezept, für das man nur eine Pfanne benötigt. Daher ein Gericht der kleinen Küche, dass auch für kleine Küchen geeignet ist.