Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsekuchen mit Kirschen und Streusel

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 31.01.2004 391 kcal



Zutaten

für
1 Glas Sauerkirschen oder 500 g frische Kirschen
100 g Mandel(n) (Stifte)

Für die Streusel:

275 g Mehl
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
175 g Butter
1 Ei(er), davon das Eigelb

Für die Füllung:

75 g Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
500 g Quark (Magerquark)
125 ml Sahne
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
½ Zitrone(n), abgeriebene Schale
4 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
391
Eiweiß
10,19 g
Fett
20,89 g
Kohlenhydr.
39,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kirschen sehr gut abtropfen lassen. Die Mandelstifte ohne Fett in der Pfanne rösten.
Die Zutaten für die Streusel erst kurz mit dem Knethaken vermengen. Dann mit den Händen schnell zu Streusel verarbeiten. 2/3 der Streusel in eine gefettete, bebröselte Springform drücken. Die Kirschen darauf verteilen und zum Rand hin etwas Abstand lassen.
2 Eier trennen. Butter und Zucker cremig rühren. Nach und nach 2 Eigelb und 2 Eier dazugeben. Quark, flüssige Sahne, Puddingpulver und Zitronenschale unterrühren. 2 Eiweiß
( ich habe das Übriggebliebene von den Streuseln auch noch genommen ) steif schlagen. Mit ca. 2/3 der Mandelstifte unter die Quarkmasse heben. Auf die Kirschen streichen. Im vorgeheizten Backofen ( E-Herd 175°, Umluft 150°, Gas Stufe 2 ) ca. 15 Minuten backen. Rest Streusel drauf streuen und bei gleicher Temperatur ca. 55 Minuten weiterbacken. In der Form auskühlen lassen. Übrige Mandelstifte auf der Torte verteilen und mit Puderzucker bestäuben

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gittili

Ich möchte euch mal ganz herzlich für die vielen netten Kommentare danken♥♥♥ - ... und werde ihn dieser Tage auch mal wieder backen. Habe mir überlegt, für die Füllung statt der Kirschen mal ein paar Zwetschgen mit 'nem klein bisschen Zimtzucker zu verwenden. Das ist vielleicht auch ganz lecker und paßt zur Pflaumenzeit. ;-) LG Gitti

07.09.2015 12:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ein ganz toller und leckerer Kuchen!!! Hat uns sehr gut geschmeckt :) Vielen Dank für das Rezept. Foto ist unterwegs. LG Gaga01

30.03.2015 17:01
Antworten
liebehexehext

Also ich habe den Käsekuchen gestern Abend mal eben auf die Schnelle gemacht und er war super. Mein Sohn hat ihn als Abschluss für ein super schönes Praktikum bei der Feuerwehr mitgenommen, und die Jungs waren begeistert. Ich habe ein paar Tipps beherzigt, die ich mir vorher im Internet zusammengesucht habe und der Kuchen ist nicht mal eingefallen. Ich habe ihn im Backofen auskühlen lassen über Nacht, nach einer Viertelstunde habe ich den Rand gelöst und heute morgen war er noch so hoch wie direkt nach dem Backen. Vielen Dank für das leckere Rezept, werde ich am Wochenende direkt noch mal für die Familie machen.

30.01.2014 17:20
Antworten
LadyMiriam

Hallo, ein sehr leckerer Kuchen. Ich habe ihn heute zum 1. Mal gebacken, und zwar mit Pfirsichen. Sehr gut, wir haben ihn noch leicht lauwarm angeschnitten und schon zur Hälfte "verputzt" *lächel*. Danke für das tolle Rezept, ein Photo habe ich hochgeladen. Liebe Grüße LadyMiriam :-)

29.05.2010 16:13
Antworten
Lisa-Maus

Hallo! Ein tolles Rezept! lg Lisa

17.01.2010 17:10
Antworten
Gittili

Hier noch mal ein "Nachtrag": Ich wurde eben darauf hingewiesen, daß bei den Streuseln die Mengenangabe für den Zucker fehlt. Also: 150 g Zucker und 1 Tüte Vanille-Zucker. Tut mir leid. LG Gittili

05.04.2004 18:38
Antworten
ericus

hört sichalles gut an werde ,aber weder Kirschen noch Pfirsiche, sondern Aprikosen nehmen. tschau ericus

13.03.2004 00:41
Antworten
Gittili

Hallo, Gesinaks! Ja, Pfirsiche sind wirklich 'ne gute Alternative. Wie gesagt, die Kirschen müssen sehr gut abtropfen. Ich schütte sie meist schon abends in ein Sieb für den nächsten Tag. Und wenn sie mir trotzdem noch sehr feucht vorkommen, müssen sie zusätzlich auf Haushaltspapier. LG Gittili

07.03.2004 21:03
Antworten
Gesinaks

Superleckeres Rezept!! Kann ich nur empfehlen. Bisher habe ich den Kuchen schon dreimal gebacken. Eine gute Alternative ist, wenn man anstatt dem Glas Kirschen eine Dose Pfirsiche nimmt. Leider wurde bei mir die Kirsch-Version etwas matschig :( - hat vielleicht aber auch an den Kirschen gelegen (?). Mit Pfirsich ist der Kuchen beide Male prima gelungen - innerhalb von 24 Stunden war er weggeputzt. Top!!!

07.03.2004 14:24
Antworten
frannie

Liest sich wirklich lecker und habe ich schon gespeichert... LG Frannie

13.02.2004 17:03
Antworten