Bewertung
(12) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.08.2010
gespeichert: 893 (1)*
gedruckt: 11.130 (80)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.06.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Wrap(s)
Eisbergsalat
Salatgurke(n)
  Tomate(n)
1 Stück(e) Käse, z.B. Gouda
1 Dose Thunfisch, in Öl
2 Scheibe/n Kochschinken
100 g Hähnchenbrust, in Streifen, gebraten
250 g Kräuterfrischkäse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gurke in ca. 7 cm lange Sticks schneiden. Den Käse in Streifen schneiden. Tomate in mundgerechte Happen schneiden. Die Blätter vom Eisbergsalat nicht zu klein zupfen.

Die Wraps großzügig mit dem Frischkäse bestreichen. Auf 2 Wraps je eine Scheibe Schinken legen. Alle Wraps mit Salat, Tomate, Gurke und Käse belegen. Auf zwei Wraps den Thunfisch verteilen, auf die restlichen die Hähnchenstreifen.

Dann den Wrap wie auf der Anleitung angegeben wickeln. Das erfordert allerdings ein wenig Übung. Instabile Wraps können auch mit Zahnstochern zusätzlich zusammengehalten werden.

Die Wraps können gut einen Tag vorher zubereitet werden und dann im Kühlschrank gelagert werden.