Vanille - Quark - Creme


Rezept speichern  Speichern

Mit Früchten servieren

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 11.08.2010 233 kcal



Zutaten

für
½ Liter Milch
65 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
250 g Magerquark

Nährwerte pro Portion

kcal
233
Eiweiß
12,59 g
Fett
4,55 g
Kohlenhydr.
34,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Von der Milch 6 EL abnehmen und diese mit dem Puddingpulver, dem Zucker und dem Vanillinzucker verrühren. Die übrige Milch zum Kochen bringen. Nun die Milch von der Kochstelle nehmen und das angerührte Puddingpulver hinein rühren. Anschließend nochmals unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Von der Kochstelle ziehen und etwas auskühlen lassen. Den Quark in den Pudding geben und gut unterrühren.

Die Creme in Dessertgläser füllen und kalt stellen. Nach Belieben mit Früchten servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, so pur fand ich die Vanille-Quark-Creme so na ja, aber mit dem warmen Apfelmus war sie einfach nur köstlich. Danke für das tolle Rezept!!! Liebe Grüße Mooreule

13.05.2020 19:29
Antworten
s-fuechsle

Hallo Mooreule, ich möchte mich ganz herzlich bei Dir für`s Ausprobieren, die Top-Bewertung und das sehr schöne Foto bedanken. ;o) (Auch bei meinen anderen Rezepten - vielen Dank!) Da ich sehr lange nicht aktiv war, kommt meine Antwort etwas spät - doch das musste jetzt einfach sein. Liebe Grüße, s-fuechsle

11.12.2020 10:17
Antworten
Katlund

Hallo, sehr lecker, aber meiner Meinung nach für eine Quarkcreme geschmacklich zu puddinglastig. Ich würde nächstes Mal mehr Quark nehmen. Trotzdem fünf Punkte, da lecker und nicht Schuld des Rezeptes. Liebe Grüße, Katlund

03.11.2019 22:08
Antworten
Anaid55

Hallo s-fuechsle, sehr feines Dessert, der Pudding schmeckt mit dem Quark sehr gut. Es ist auch schnell mal zubereitet. Liebe Grüße Diana

01.09.2019 11:02
Antworten
Üzne

Hallo, ich würde die Creme gerne auf einen Bisquit streichen. und einen Obstkuchen machen, hat da jemand Erfahrung? Ob das gut wird und wieviel creme ich benötige? lg. Angelika

24.09.2018 10:00
Antworten
fenji

Hallo s-fuechsle, eine nette Idee, einfachen Pudding mit Quark aufzufrischen. Hat uns allen gut gefallen. Dazu gabs ein Kompott aus Himbeeren und Bananen. Ich decke den Pudding immer mit Klarsichtfolie ab. Die Folie sollte dabei auf dem Pudding liegen, dann gibts keine Haut. Alles Liebe, fenji

31.01.2011 20:58
Antworten
jenvio

Hallo s-fuechsle, würde das Rezept gern ausprobieren hab nur ein (pesönliches) Problem mit Pudding und würde gern vorher wissen ob sich auf der fertigen Creme beim auskühlen auch so eine Pelle (Haut) bildet? lG jenvio

16.01.2011 12:44
Antworten
s-fuechsle

Hallo jenvio, das Problem kenne ich, mag die Haut nämlich auch nicht. Wenn du immer wieder umrührst, wenn der Pudding auskühlt, passiert nichts. Nachdem der Quark untergerührt ist, bekommt das Dessert auch keine Haut. ;-) Viel Spass beim Nachkochen! Freue mich schon auf dein Feedback! Liebe Grüße, s-fuechsle

16.01.2011 14:37
Antworten
milka59

Hallo s-fuechsle, heute gab es dieses köstliche Dessert.Richtig,richtig lecker kann ich dazu nur sagen.Mein Mann hat gleich zweimal Nachtisch verlangt,lach.Leider hatte ich kein Obst und so habe ich Schokostreusel genommen und sie obendrauf verteilt.Das Nächstemal gibt es sie mit Obst:-)Bilder sind hochgeladen. Liebe Grüße Milka

18.11.2010 22:23
Antworten
s-fuechsle

Hallo Milka, vielen lieben Dank für`s Ausprobieren, die vielen Sternchen und das Bild! ;-) Freut mich sehr, dass das Dessert bei euch so gut angekommen ist. Liebe Grüße, s-fuechsle

07.12.2010 16:09
Antworten