Bewertung
(127) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
127 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.10.2001
gespeichert: 3.125 (3)*
gedruckt: 18.163 (87)*
verschickt: 401 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
630 Beiträge (ø0,11/Tag)

Zutaten

2 Pkt. Hefe (Trockenhefe)
300 ml Wasser
200 g Schmelzkäse, Kräuter
1 EL Zucker
1 TL Salz
600 g Mehl
100 g Butter
1 Pkt. Suppe (Zwiebelsuppe Feinschmecker Art)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Trockenhefe, Wasser, Kräuter- Schmelzkäse, Zucker, Salz und Mehl einen glatten Hefeteig zubereiten und zugedeckt an einem warmen Ort zu doppelter Größe gehen lassen.
Butter mit Zwiebelsuppe Feinschmecker Art verkneten. Den Hefeteig zu einem Rechteck von 50x30 cm ausrollen und mit der Butter- Zwiebelsuppe-Mischung bestreichen. Den Teig von der schmalen Seite her aufrollen. Die Rolle der Länge nach halbieren, mit der aufgeschnittenen Seite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 20 Min. gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 200°C ca. 25 Min. backen. Heiß oder kalt servieren.

Das Zwiebelbrot lässt sich gut einfrieren und wieder aufbacken.