Hauptspeise
kalorienarm
fettarm
Geflügel
Braten

Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Putenkeule

Mit Backpflaumen und Apfelfülle im Bratschlauch gegart.

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.08.2010 380 kcal



Zutaten

für
1.000 g Putenkeule(n) (Ober-)
6 Backpflaume(n)
2 kleine Äpfel
1 TL, gehäuft Rosmarin, getrocknet
2 TL, gehäuft Salz
1 EL, gestr. Pfeffer, grob gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Putenoberkeule ausbeinen, dann die Seiten etwas aufschneiden und auseinander drücken, so dass man sie nachher gut wickeln kann. Danach das Fleisch auf beiden Seiten schön würzen, einen Apfel schälen, entkernen und vierteln, zusammen mit den Backpflaumen auf dem Fleisch verteilen und einrollen. Mit Küchengarn zusammenbinden und in einen Bratschlauch legen. Etwas Wasser und den zweiten geschälten Apfel mit dem Braten in den Bratschlauch geben und bei ca. 180 Grad C ungefähr 2 Stunden im Ofen lassen. Den Bratensaft kann man prima so dazu essen.

Dazu passen Salzkartoffeln und Rotkrautgemüse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bäuchlein

Hallo Estrella, schön dass es geschmeckt hat. Grüsse vom Bäuchlein

14.04.2019 20:44
Antworten
Estrella1

Hallo Ich habe die Putenkeule nicht im Bratschlauch sondern in einer Auflaufform mit Deckel gebraten. Dazu gab es Rotkraut und Kartoffeltaler. Da wir gerne Fleisch mit Obst (besonders Backpflaumen) essen, gibt es dieses Gericht bald wieder. LG Estrella

14.04.2019 16:52
Antworten