Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelkuchen mit Rosinen und Nüssen

nach den 5 Elementen, vollwertig

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.08.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Weizenmehl (Vollkorn-), oder Dinkelvollkornmehl (H)
1 EL Roggenmehl (Vollkorn-) (F)
1 Eigelb (E)
150 g Butter, kalt, (E)
2 EL Rohrzucker (E)
1 Prise(n) Anis (M)
½ EL Wasser, eiskalt, (W)
1 Prise(n) Kakaopulver (F)

Für den Belag:

1 kg Äpfel (E)
1 EL Sahne (E)
1 EL Butter (E)
2 EL Honig (E)
½ TL Zimt (M)
einige Rosinen (E)
einige Nüsse (E)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge rasch zu einem Teig kneten und kalt stellen.
Den Teig ausrollen und eine Springform damit auslegen. Die in Scheiben geschnittenen Äpfel darauf verteilen.
Die Sahne, die Butter, den Honig und den Zimt erwärmen und über die Äpfel verteilen. Bei 200° ca. 35 Min. backen. Danach die Rosinen und die Nüsse über den Kuchen verteilen und noch einige Minuten im Ofen stehen lassen.

Die Buchstaben hinter den Zutaten sind die Abkürzungen der Elemente. H = Holz, F = Feuer, E = Erde, M = Metall, W = Wasser

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Beyzvnour

Sehr gutes Rezept. Ich hab in den Teig noch einen Teelöffel Natron dazugegeben, um ihn lockerer zu machen. Ist bei allen gut angekommen, sehr zu empfehlen.

22.03.2018 16:48
Antworten
namaste63

Der Kuchen ist wirklich SEHR lecker! Das Rezept kann ich nur empfehlen!

13.08.2011 01:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr sehr lecker :-) unbedingt ausprobieren und wichtig rechtzeitig aus dem Offen nehmen :-)

05.02.2011 13:37
Antworten