Sandkuchen


Rezept speichern  Speichern

mit Kaffeeglasur

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 10.08.2010 3783 kcal



Zutaten

für
250 g Butter, zerlassen
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
4 Ei(er)
150 g Mehl
100 g Speisestärke
1 Pck. Aroma, (Orangeback)
10 g Backpulver

Für die Glasur:

Puderzucker
Kaffee, (stark)

Nährwerte pro Portion

kcal
3783
Eiweiß
48,16 g
Fett
238,26 g
Kohlenhydr.
363,21 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Eier mit Zucker schaumig rühren, das mit Backpulver vermischte Mehl und Speisestärke und Orangeback einrühren, zuletzt die flüssige, lauwarme Butter unterrühren.
Teig in eine vorbereitete Form (Hupf) füllen und bei 160° Heißluft ca. 40-45 min backen (Stäbchenprobe).

Auf den ausgekühlten Kuchen eine Kaffeeglasur streichen: dazu Puderzucker mit starkem Kaffee (flüssig) zu einer dicklichen Glasur verrühren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vanzi7mon

Hallo, der Kuchen ist gut gelungen. Ich werde beim nächsten Mal mit dem Aroma bzw Orangenöl etwas grosszügiger sein. FG vanzi7mon

05.10.2020 14:55
Antworten
Dani_kocht_gut_gerne

Hallo, mein Sohn (11 Jahre) hat den Kuchen gerade in den Ofen geschoben. Rezept ist wirklich "kinderleicht". Er hat einige Tropfen Orangenaroma genommen und noch Schokostreusel hinzugefügt. Bin auf das Ergebnis gespannt ;-)

20.05.2018 09:56
Antworten
Sybille48

Ich glaube es gab lange keine Kommentare :) Ich habe heute den Kuchen gebacken, weil ich etwas auf die Schnelle brauchte. Der Kuchen ist sehr lecker geworden und schön locker. Ich habe abgeriebene Zitrone genommen, da ich kein Orangenback hatte, aber es schmeckt sehr gut. Danke für das Rezept !

04.02.2018 10:31
Antworten
LoloMann

Hey! Vielen Dank - ich habe das Rezept heute ausprobiert. Der Kuchen kam gerade aus dem Ofen, sieht toll aus und riecht ganz verführerisch. Muss jetzt aber noch auf meinen Mann warten, bis ich ein Stück probieren kann. Das Rezept ist mega einfach, die Zutatenliste überschaubar und alles in der Küchenmaschine schnell gerührt.

07.12.2017 10:07
Antworten
mima53

Hallo vielen Dank für dein nettes feedback und auch für deine Sternchen! liebe Grüße Mima

22.01.2018 17:22
Antworten
speisekarte12

Also, ich habe den Sandkuchen angerührt-er war sehr flüssig und das Mehl hat sich nicht richtig verteilt-es blieben kleine Klümpchen. Nun habe ich ihn trotzdem in den Ofen geschoben. Habe Rezeptangaben nochmals überprüft-alles nach Angabe. Gebe nachher (wenn fertig gebacken) nochmals einen Kommentar ab.

31.10.2017 16:05
Antworten
scmo

Sehr locker und "fluffig"! Da ich keinen Heißluftofen habe, musste ich etwas herumexperimentieren. Hatte zunächst 180 Grad versucht, da wurde der Kuchen aber zu dunkel und zu trocken. Nun habe ich bei 160 Grad gebacken, aber 55 Minuten und er ist nun so geworden, wie ich mir das vorgestellt habe :-) Habe allerdings nur 120 Gramm Zucker verwendet, ist auch ausreichend. LG scmo

08.12.2012 14:45
Antworten
mima53

Hallo ich danke dir für dein feedback zu meinem Rezept und es freut mich sehr, dass alles so gut geklappt hat und du mit dem Ergebnis so zufrieden warst hab auch vielen Dank für die Sternchen liebe Grüße Mima

24.01.2013 20:07
Antworten
bibibeate

Liebe Mima, heute brauchte ich unbedingt einen Kuchen, denn meine Familie hatte Kuchenappetit :-). Ruckzuck hatte ich diesen Kuchen gebacken und mit dem Kaffeeguss überzogen. Der hatte dann nicht die Chance zu trocknen. Noch warm wurde er zum Kaffee gegessen. Kommentar meiner Töchter: saulecker. Danke für ein weiteres schönes Rezept von dir. lg bibi

15.07.2012 01:05
Antworten
mima53

Hallo liebe Bibi, hab ganz lieben Dank für dein tolles feedback zu meinem Sandkuchen Rezept ich freue mich auch sehr über deine Sternchen und bedanke mich dafür liebe Grüße Mima

04.09.2012 12:54
Antworten