Salat
Gemüse
Nudeln
Sommer
Pasta
Vegetarisch
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Frühling
Reis- oder Nudelsalat
Eier oder Käse
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Sommerlicher Nudelsalat

vegetarisch, ohne Mayonnaise

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
bei 191 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.08.2010 651 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln, z.B. Fusilli
250 g Cocktailtomaten
2 Frühlingszwiebel(n), nach Geschmack auch mehr
250 g Feta-Käse
150 g Tomate(n), getrocknete in Öl
100 g Oliven, schwarze, in Scheiben geschnitten
1 m.-große Zucchini
2 EL Sonnenblumenkerne oder Körner-Mix
8 EL Balsamessig, heller
8 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Oregano
Knoblauch
100 ml Wasser
1 TL Gemüsebrühe
1 TL, gestr. Senf
Süßstoff, flüssiger

Nährwerte pro Portion

kcal
651
Eiweiß
22,36 g
Fett
34,80 g
Kohlenhydr.
58,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die getrocknete Tomaten klein schneiden. Die frischen Tomaten vierteln. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden, dabei auch einen Teil von den grünen Stängeln mit verwenden. Fetakäse würfeln. Die Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden.

Etwa 3 EL Öl aus dem Glas der getrockneten Tomaten in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Zucchiniwürfel bei mäßiger Hitze in etwa 5 Min. weich dünsten.

Die Nudeln in eine Schüssel geben und die geviertelten frischen Tomaten, getrocknete Tomaten, Frühlingszwiebelringe, Olivenscheiben, Fetawürfel und die Sonnenblumenkerne dazugeben. Die Zucchiniwürfel mit dem Öl aus der Pfanne noch warm über den Salat geben.

Für das Dressing Wasser, Essig, Öl, Gemüsebrühe, Senf, Süßstoff und die Gewürze miteinander mischen und über den Nudelsalat geben. Alles gut vermengen und mindestens 1 - 2 Std. ziehen lassen.

Je nach Geschmack kann man auch etwas mehr Essig oder Öl verwenden. Man kann den Salat gleich servieren, aber es schmeckt viel besser, wenn er durchgezogen ist.

Schmeckt sehr gut zu Gegrilltem oder einfach mal als Alternative zu den Nudelsalaten mit Mayonnaise.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mudder59

Hallo machal dein Salat ist der Knaller ! Ich hab ihn gerade für unser morgen geplantes Familiengrillen fertig gemacht, damit er noch schön ziehen kann. Der ist ja jetzt schon so superlecker, dass morgen bestimmt schon die ein oder andere Gabelfüllung fehlen wird. Ich hab mich genau an dein Rezept gehalten, und nur den Süßstoff gegen Honig ausgetauscht. Vielen Dank für das wirklich schöne Rezept ! Und ein schönes Pfingstfest! Grüße von Petra

31.05.2020 10:41
Antworten
_Reini_

Gab neulich den Nudelsalat bei uns. Oliven treffen nicht so unseren Geschmack, die ließen wir weg. Der Salat war sehr lecker und eine tolle Idee. Danke fürs Rezept!

17.01.2020 15:51
Antworten
Cooking_Franka

Mein neuer lieblingsnudelsalat! Ich habe sowohl die Oliven als auch die Kerne weggelassen, da ich beides nicht mag. Aber der Nudelsalat ist trotzdem einfach nur großartig! Trotz der "schweren" Nudeln wirkt er locker und man fühlt sich nicht vollgestopft. Und das Dressing ist einfach nur lecker.

20.09.2019 13:08
Antworten
MC1979

Wir fanden deinen Nudelsalat einfach nur super 👍🤗von uns 5 Sterne

17.07.2019 14:08
Antworten
Hulle89

Statt Süßstoff habe ich Honig genommen. Insgesamt würde ich sowohl die Menge Essig als auch Olivenöl etwas reduzieren. Ansonsten wirklich top! Sehr lecker

02.07.2019 23:27
Antworten
ngorongoro

Schön leicht, das Dressing finde ich besonders gut. Hat lecker geschmeckt!

19.06.2011 17:41
Antworten
Sunshinegirlies2

huhu, der Salat schmeckt uns allen einfach super. Und er ist nicht so schwer und fettreich, wie andere Grillsalate es oft sind. GLG Simone

18.06.2011 11:48
Antworten
machal

Hallo Simone, vielen lieben Dank für die Bewertung und den Kommentar. Es freut mich sehr, dass der Salat so gut bei Euch ankommt! LG Claudia

19.06.2011 13:03
Antworten
roemerle

Hallo, dieser Nudelsalat schmeckt wirklich sehr, sehr lecker! Ich habe ihn diesen Sommer schon auf mehrere Feste mitgenommen und er kam immer sehr gut an. Vielen Dank für dieses tolle Rezept! LG Melanie

12.08.2010 11:28
Antworten
machal

Hallo Melanie, vielen Dank für das Kompliment und die Bewertung! Ich finde diesen Nudelsalat einfach auch lecker und deshalb wollte ich das Rezept auch den anderen Schleckermäuler nicht vorenthalten! LG Claudia

07.09.2010 23:46
Antworten