Braten
Europa
fettarm
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Italien
Rind
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Steak Mafiosi

Rindersteaks auf scharfem Gemüsebett

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.08.2010



Zutaten

für
4 Steak(s) aus der Hüfte à ca. 150 g
2 kleine Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rot
1 kleine Aubergine(n)
1 Peperoni
8 Champignons
8 Oliven, grüne mit Chili- oder Paprikacreme
8 Oliven, schwarze ohne Stein
1 Dose Tomate(n), stückige
8 Sardellenfilet(s)
Olivenöl
Zucker
Basilikum
Balsamico Bianco
Salz und Pfeffer
Baguette(s)
1 Knoblauchzehe(n), ungeschält, halbiert

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Alles Gemüse waschen und putzen, die Zwiebeln halbieren und in feine Ringe schneiden, die Paprikaschote in Streifen schneiden (nicht zu dünn), die Aubergine vierteln und in Scheiben schneiden, auf Wunsch auch ein wenig kleiner und die Champignons in Scheiben schneiden. Die Peperoni in feine Ringe schneiden, die Oliven ebenfalls in dünne Scheiben schneiden und die Sardellenfilets sehr klein hacken.

Öl erhitzen und Zwiebeln und Peperoni darin anbraten, dann die Auberginen dazugeben, nach 1 - 2 Minuten auch Paprika und Champignons hinzufügen und alles kurz anbraten. Mit den Tomaten ablöschen, Sardellenfilets und Oliven hinzugeben, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zucker abschmecken. Kurz köcheln lassen und dann beiseite stellen.

Die Steaks in einer Pfanne von beiden Seiten braten. Ich brate sie medium, die Zeiten richten sich ein wenig nach der Dicke des Steaks, der Qualität des Fleisches und dem eigenen Geschmack. Nach dem Braten die Steaks einzeln in Alufolie wickeln und 3 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit Baguette in Scheiben schneiden und am besten (wegen dem schönen Muster) in einer Grillpfanne von beiden Seiten anrösten. Die fertig gerösteten Scheiben mit einer halbierten Knoblauchzehe von beiden Seiten einreiben.

Die Pfanne erneut auf höchster Stufe erhitzen, die Steaks nochmals sehr kurz von beiden Seiten braten, das Gemüse hinzugeben, mit Balsamico abschmecken und in Streifen geschnittenes Basilikum untermischen.

Die Steaks auf dem Gemüse auf Portionstellern anrichten und mit dem gerösteten Brot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.