Aufstrich
Camping
Dips
einfach
Gemüse
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quarkdip mit Paprika, Gurke, Ei

zu Pellkartoffeln oder einfach zum Dippen mit Crackern, Brot etc.

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.08.2010



Zutaten

für
250 g Quark
3 EL Salatcreme oder Mayonnaise
1 EL Gurkenflüssigkeit
1 Prise(n) Zucker
1 TL, gestr. Salz
Pfeffer
½ TL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise(n) Currypulver
2 EL Kräuter (Salatkräuter), getrocknet oder frisch
1 Paprikaschote(n), rot
3 Gewürzgurke(n)
2 Ei(er), hart gekochte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Quark mit Salatcreme oder Mayonnaise, Gurkenflüssigkeit, Zucker und den Gewürzen verrühren. Danach die Paprikaschote, die Gewürzgurken und die Eier in kleine Würfel schneiden und mit den Kräutern unter die Quarkcreme rühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dielilie

Der Dip ist sehr lecker. Hab den abgespeichert für die Grillsaison.

08.03.2013 12:30
Antworten
Pearl33

Vielen Dank für Deine Bewertung!

01.01.2013 18:17
Antworten
zickentoni

Ich kann diesen Dip nur sehr empfehlen! Wir hatten ihn zu Pellkartoffeln. Ist geschmacklich dicht an einer Remouladensauce :-) Und das obwohl ich nur 1 hartgekochtes Ei zur Hand hatte. LG die Zickentoni

01.01.2013 14:02
Antworten