Auflauf
Backen
Dessert
Frucht
Getreide
Hauptspeise
Kinder
raffiniert oder preiswert
Reis
Süßspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Reisauflauf mit Äpfeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.08.2010



Zutaten

für
750 ml Milch
200 g Reis
75 g Zucker
3 Ei(er), getrennt
250 g Quark
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
3 Äpfel, klein geschnitten
1 TL Zimt
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Reis in die leicht gesalzene Milch geben, kurz aufkochen und dann quellen lassen. Aufpassen, dass der Reis nicht anbrennt! Den fertigen Reis leicht abkühlen lassen. Das Rohr auf 200°C vorheizen.

Den Zucker, die klein geschnittenen Äpfel, Quark, Eigelbe, Zimt und den überkühlten Reis vermischen. Die Eiweiße steif schlagen und unter die Masse heben.

Eine Auflaufform einfetten. Die Reismischung einfüllen und im Rohr ca. 30 - 40 Minuten goldgelb backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hani99

Danke. Freut mich wenn es schmeckt :) LG hani99

04.04.2018 14:27
Antworten
Juulee

Apfel-Reisauflauf ist immer wieder lecker. Dieser hier schmeckt sehr fein, ist nicht zu süß und das Rezept ist gelingsicher. LG Juulee

04.04.2018 13:49
Antworten
elseLila

einfach lecker. Und immer gern auf dem Tisch gesehen, zumal es auch nicht zu süss ist.

05.02.2014 14:54
Antworten