Rhabarbermuffins mit frischer Minze


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 07.08.2010



Zutaten

für
22 große Minze - Blätter
400 g Rhabarber
120 g Butter, zerlassen
1 Pck. Vanillezucker
120 g Vanillezucker
200 g Joghurt (1,5 % Fett)
2 Ei(er)
350 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Backpulver
Papierförmchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Für den Teig die Butter mit Zucker, Vanillezucker, Eiern und Joghurt verquirlen. Mehl, Salz und Backpulver hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren.

Die Minze fein hacken. Den geschälten und in 1 cm große Stücke geschnittenen Rhabarber zusammen mit der frischen Minze unter den Teig heben.

In die Förmchen füllen und das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 190°C auf der 2. Schiene von unten 20 - 25 min. backen. Kurz vor Ende der Backzeit setze ich sie eine Schiene höher, weil sie mir sonst zu hell sind.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sokrue

Die Muffins sind super fluffig und auch ganz lecker. Entgegen der Meinung meiner Vorredner würde ich die Minze aber nächstes mal weglassen. Ich mag Minze, aber die Kombination mit Rhabarber hat mich nicht so richtig überzeugt. Das ist aber nur mein persönlicher Geschmack. Das Rezept ist super und auch mal was anderes!

12.05.2019 16:24
Antworten
LadyLily

Würde ich auch behaupten. Die 120 g sind natürlich zucker und kein Vanillezucker.

27.05.2018 12:38
Antworten
grhbm

sind denn 120g Vanillezucker nicht etwas viel?

19.05.2018 10:39
Antworten
Watzfrau

Die Muffins schmecken sehr frisch. Nächstes Mal werde ich aber etwas mehr Minze verwenden, weil der Geschmack ein bisschen zu wenig durchgekommen ist. Vielen Dank für das leckere Rezept!

08.05.2018 19:40
Antworten
mandi020763

So ein gutes einfaches Rezept! Ich hatte noch nie mit Minze gebacken. Ich bin begeistert über den tollen Geschmack. Ich habe die Muffins bei 180 Grad 20 Minuten gebacken und sie waren goldbraun und ideal fertig. Habe auch ein Foto hochgeladen. Danke für das super Rezept. LG Manuela

19.05.2017 18:34
Antworten
coconutzzz

Danke, die Muffins sind superlecker!!!

26.03.2014 22:52
Antworten
Signorina_Bocca

Hallo LadyLily, ich habe die Muffins schon im Sommer ausprobiert und sie schmecken toll! Durch die Minze frisch, durch den Rhabarber leicht säuerlich. Lecker! LG Signorina Bocca

12.11.2010 17:13
Antworten