Bewertung
(7) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.08.2010
gespeichert: 126 (0)*
gedruckt: 865 (5)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.08.2008
553 Beiträge (ø0,14/Tag)

Zutaten

120 g Heidelbeeren
200 g Quark, (Topfen)
200 g Mascarpone, light
8 EL Eierlikör
2 EL Zitronensaft
10  Löffelbiskuits, (Biskotten)
80 ml Milch
 n. B. Zucker oder Vanillezucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Heidelbeeren (evtl. einige zur Deko zurückbehalten) mit Zitronensaft in einer Schüssel fein zerdrücken. Topfen, Mascarpone und die Hälfte vom Eierlikör unterrühren und mit Zucker abschmecken.

Den restlichen Eierlikör mit Milch in einem tiefen Teller verrühren und die in Stückchen gebrochenen Biskotten (1 Biskotte evtl. für die Deko aufheben) darin gut eintauchen, beide Seiten sollen gut feucht, aber nicht matschig sein.

Die Hälfte der Heidelbeercreme in Dessertschalen füllen, getunkte Biskotten darauf verteilen und die restliche Creme darauf streichen. Bei schmalen Gläsern evtl. die Biskotten in 2 Lagen einschichten.

Nach Belieben mit zurückbehaltenen Heidelbeeren und Biskotten dekorieren und entweder gleich servieren oder noch kurz kühl stellen.