Bewertung
(2) Ø2,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.01.2004
gespeichert: 98 (0)*
gedruckt: 958 (1)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
6.067 Beiträge (ø0,95/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Lammfleisch, aus der Schulter
1 EL Koriander
1/2 TL Chilipulver
Wacholderbeere(n)
1 TL Ingwer - Püree (oder frisch gehackt)
1/2 TL Muskat, frisch gerieben
1/2 TL Kardamom, gemahlen
3 TL Gewürzmischung (Garam Masala)
1/4 TL Safran
2 EL Mandel(n), in Flocken
2 EL Butterschmalz
100 ml Joghurt
50 ml Sahne
250 ml Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Lammfleisch in mundgerechte Würfel schneiden, den Ingwer (wenn frisch) schälen, zerdrücken und fein hacken.
In einer trockenen kleinen Pfanne die Korianderkörner erhitzen bis das Aroma stark wird, dann Chiliflocken dazugeben, kurz weiterbraten und in einem Mörser zu feinem Pulver zerstoßen.
Das Lammfleisch mit dem Ingwer in der Butter rundum anbraten, dabei mit der Koriander-Chili-Mischung würzen. Joghurt, Muskatnuss und Kardamom dazugeben und das ganze bei mittlerer Hitze 8 Minuten köcheln lassen, ab und zu umrühren.
Das Wasser angießen, gut durchrühren, aufkochen und 50 Minuten im geschlossenen Topf bei milder Hitze köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist. Falls ein trockeneres Curry mit weniger Sauce gewünscht wird, nach der Hälfte der Kochzeit den Deckel entfernen.
Für die letzten zehn Koch-Minuten Garam Masala einrühren. Den Safran mit der Sahne mischen und ebenfalls einrühren. Bei weiterhin sanftem Köcheln unter ständigem Rühren noch einmal 3-4 Minuten kochen lassen.
In eine Schale geben, mit den gerösteten Mandelflocken bestreuen und mit Reis oder Naanbrot servieren