Creme
Dessert
Frucht
Frühling
Sommer
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sweet Darling

perfekt in der Erdbeersaison

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.08.2010



Zutaten

für
500 g Erdbeeren, geputzt
500 g Joghurt (Erdbeer-), oder Vanille-
Gelatine
200 ml Schlagsahne

Für die Dekoration:

Schokoladenraspel, Vollmilch
Erdbeeren
Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Die Erdbeeren in der Küchenmaschine auf nicht zu großer Stufe zerkleinern. Den Joghurt und die Schlagsahne unterrühren. Gelatine nach Packungsanweisung vorbereiten und in die Joghurt-Erdbeermasse einarbeiten. In Gläser oder eine große Glasschüssel füllen und solange kalt stellen, bis die Creme geliert.
Das Dessert mit Sprühsahne oder Schlagsahne, aufgeschnittenen Erdbeeren und Schokoladenraspeln verzieren.
Wenn man das Dessert stürzen möchte, sollte man die Gläser bzw. die Glasschüssel bevor man die Creme einfüllt, mit kaltem Wasser ausspülen (nicht abtrocknen) und das Dessert gut durchkühlen lassen. Dann auf große Teller stürzen und verzieren.

Tipp:
Ich stelle immer gleich eine größere Menge der Creme her und fabriziere, zusammen mit einem Biskuitteig, eine schnelle Joghurt-Sahne-Torte.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zwetschi

Hallo Bourbie, alle die es bis jetzt gegessen haben finden es klasse... :-)) und ohne Sterne guckt doch keiner... ;-) und wenn es schon moeglich ist sich selber zu bewerten, warum dann nicht damit auf das Rezept aufmerksam machen... ich verwende Pulvergelantine... ein Paeckchen ist da ausgewiesen fuer 500 Gramm... wenn ich also das Rezept wie oben zubereite nehme ich 2,5 Tuetchen Gelantine... Beste Gruesse zurueck Zwetschi

26.01.2011 12:06
Antworten
Bourbie

Hallo Zwetschi, ich finde es zwar immer etwas komisch wenn man sein eigenes Rezept bewertet, würde es aber trotzdem gerne mal ausprobieren. Könntest du mir bitte sagen wieviel Gelatine du auf die angegebene Menge benutzt? Beste Grüsse, Bourbie

26.01.2011 12:01
Antworten