Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.08.2010
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 363 (0)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.07.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hackfleisch
1 m.-große Zucchini
Tomate(n)
Frühlingszwiebel(n)
1/2 Becher Crème fraîche, mit Kräutern
1/2 Beutel Glasnudeln, oder andere Chinanudeln
Möhre(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini und Möhren grob raspeln. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Tomaten grob würfeln. Die Nudeln in gekochten Wasser nach Packungsanleitung einweichen.

Das Hackfleisch im Wok oder in der Pfanne anbraten. Wenn es gut durch und krümelig ist, die Möhren und Zucchini mit in den Wok geben und kurz scharf anbraten und danach Hitze verringer, damit es nicht anbrennt. Die Frühlingszwiebeln mit in den Wok geben, ebenso die Tomaten. Öfter rühren und wenden, damit nichts anbrennt. Die Nudeln in den Wok geben und nochmal kurz auf hoher Flamme anbraten. Die Crème fraîche unterrühren und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Ich habe so alle Reste aus meinem Kühlschrank verwertet. Durch die Tomaten und die Crème fraîche ist das Essen auch ohne Soße nicht zu trocken.