Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.08.2010
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 151 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.11.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1/4 Tasse Butter
0,33 Tasse Weizenmehl
1 1/4 Tasse Milch
Ei(er)
1 TL Zwiebel(n), fein gehackt
1/4 TL Salz
  Pfeffer
2 EL Petersilie, gehackt
1 Dose Thunfisch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ich habe das Rezept aus GB, daher sind die Zutaten proportional und nicht in Gramm angegeben. Bisher ist mir das Soufflè immer sehr gut gelungen.

Den Backofen auf ca. 160° Umluft vorheizen. Eigelb vom Eiweiß trennen. Eigelb mit dem Mixer gut verquirlen. Thunfisch abgießen und fein zerdrücken. Zwiebel hacken, Petersilie waschen und dann mit z. B. Küchenkrepp behutsam und gut trocknen, fein hacken.

Die Butter schmelzen, das Mehl darin anschwitzen, bis es beige bis hellbraun wird, dabei gut rühren, nicht zu viel Hitze. Dann den Topf von der Hitzequelle nehmen, kurz warten und mit einem Schneebesen die Milch nach und nach darunter quirlen und unter Rühren aufkochen, das ergibt eine sämige Béchamelsoße. Nach dem Aufkochen der Soße diese wieder von der Hitzequelle nehmen.

Sobald die Soße nicht mehr kocht, das Eigelb mit dem Schneebesen unterziehen. Dann die gehackten Zwiebeln, den Thunfisch, Salz, Pfeffer und Petersilie unter die Soße mischen. Das Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen und mit einem großen Schneebesen unter die Masse heben.

Die Masse in eine ungefettete Souffléform geben. Dazu kann man eine genügend große und hohe feuerfeste Schüssel nehmen. Bei Umluft auf den in der mittleren bis unteren Position eingeschobenen Rost geben. Kommt auf die Ofengröße und die Schüsselhöhe an. Das Soufflé braucht von 45 Minuten bis zu einer Stunde. Es ist fertig wenn es mittelbraun ist. Es sollte gut aufgegangen sein.

Sofort servieren und aus der Schüssel auf die Teller verteilen.

Gut schmeckt Brot als Beilage. Wenn man das Soufflé als Vorspeise servieren möchte, reicht diese Portion für 4 Personen. Sehr sättigend!