Geflügel
Hauptspeise
Schmoren
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Basilikum Putenröllchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.03
bei 31 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 22.01.2004



Zutaten

für
4 Putenschnitzel
4 Scheibe/n Schinken, gekochter
1 Bund Basilikum
Salz
Pfeffer
2 EL Öl
125 ml Wein, weiß
200 ml Sahne
2 TL Senf, (mittelscharf)
1 EL Saucenbinder

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten Kalorien pro Portion ca. 353 kcal
Die Putenschnitzel mit je 1 Scheibe Schinken belegen. Basilikum waschen und fein hacken. Die Schnitzel mit Salz, Pfeffer und einem Teil des Basilikums bestreuen. Wie Rouladen aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. Öl in einem Topf erhitzen und die Rouladen darin scharf anbraten, mit dem Weißwein ablöschen und Sahne und Senf einrühren. Ca. 30 Minuten schmoren lassen. Zum Schluss die Sauce mit etwas hellem Saucenbinder leicht andicken, mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Basilikum abschmecken. Sauce über die Rouladen geben und servieren.
Dazu passen Rösties und Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

juergen1769

Tolles Rezept! Habe die Schnitzel noch zusätzlich mit Tomatenmark eingestrichen, das macht es noch etwas mediteraner. ;-)

14.04.2018 13:42
Antworten
Klinan

Hallo, heute dieses leckere Essen zubereitet. Die Röllchen habe ich auch mit Parmaschinken und Basilikum-Pesto zubereitet. Sehr lecker!!! Dazu gab es Bandnudeln. Das nächste mal specke ich aber ab, Cremefine statt Sahne. Vielen Dank und liebe Grüße Angelika

22.09.2013 21:30
Antworten
siljawulfsbrida

So, dieses superleckere Essen schmort bereits zum zweiten Mal heute in der Küche vor sich hin, diesmal mit übriggebliebenen Hähnchenschnitzeln, beide Male mit Parmaschinken und eigens dafür selbstgemachtem Pesto. Das gibt es also morgen gleich noch mal! Vielen Dank für das tolle Rezept!

16.08.2013 21:22
Antworten
micha521

Kleine Variation: Statt der Sahnesoße kann man auch ein paar Blättchen Salbei hinzugeben und vielleicht mit ein wenig zerlassener Butter servieren.

11.08.2013 12:13
Antworten
tanjas0_2

Mmmhhh, das war sehr lecker! Auch ich habe das Basilikum noch mit ein wenig Knoblach und Olivenöl gemischt und dann auf den Schinken gestrichen. Auch die Sauce war ein Hit! Danke für das tolle Rezept. LG Tanja

12.07.2012 09:07
Antworten
fidibus70

Hi, mmhhh, war das lecker, danke für´s Rezept.

08.02.2005 11:39
Antworten
dani82

Ich habe das Rezept jetzt schon 2 Mal gemacht und es war jeder einfach total begeistert. Sehr einfach in der Zubereitung und ohne großem Zauber vieeeel Geschmack. Habe jedoch etwas Olivenöl mit zerdrücktem Knoblauch und Basilikum gemischt und in die Putenröllchen gestrichen! Danke für das leckere Rezept!

29.12.2004 16:11
Antworten
funkelsteinchen

Hallo Bastard!! Das gab es heute bei uns und alle waren total begeistert!!! Mit Rösties und einem Salat war das ein ganz tolles Essen! Wird es jetzt öfter mal geben, wir lieben Geflügel. Schöne Grüße funkelsteinchen

28.09.2004 18:35
Antworten
sakra

Das war lecker, auch meine Mitbewohner waren voll des Lobes. Sehr praktisch finde ich, dass es relativ gut vorzubereiten ist, so dass man dann beim Kochen tatsächlich den Biolek-Effekt erhält, und da die empfohlenen Beilagen unaufwendig sind, handelt es sich tatsächlich um ein recht einfach zuzubereitendes Gericht. Super!

10.03.2004 12:25
Antworten
Anyana

Tipp: Mit Parmaschinken schmeckts noch italienischer.

04.03.2004 09:48
Antworten