Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.08.2010
gespeichert: 69 (0)*
gedruckt: 1.313 (4)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.11.2004
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Kartoffel(n), fest kochende
1 große Paprikaschote(n)
Zucchini
Schalotte(n)
 n. B. Oliven
1 Zweig/e Rosmarin
2 Zweig/e Thymian
Lorbeerblatt
50 ml Rinderfond oder Gemüsebrühe
1 TL Senf
  Olivenöl
  Essig, guter
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln mit Schale kochen und abkühlen lassen. Paprika, Zucchini und die Schalotten in mundgerechte Stücke schneiden. In etwas Olivenöl, zusammen mit den Kräutern, in einer Pfanne bissfest anschwitzen, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die abgekühlten Kartoffeln pellen und ebenso in mundgerechte Stücke schneiden. Die Oliven in feine Ringe schneiden. Das Pfannengemüse, Kartoffeln und Oliven (Menge nach Belieben, ich nehme immer eine kleine Handvoll) in einer großen Schüssel mischen.

Rinderfond, Senf, ein paar Spritzer Essig und etwas Olivenöl mischen, auf den Salat geben und mindestens 30 min., gut aber auch über Nacht marinieren. Danach nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Salat passt gut zu gegrilltem Fleisch und Fisch.