Weiße Schokoladen - Schnitten


Rezept speichern  Speichern

Cremekuchen (ohne Backen) einfach himmlisch ...

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 02.08.2010



Zutaten

für
400 g Keks(e) (Kakao-Butterkekse)
200 g Butter, zerlassen
1 Blatt Gelatine
200 g Schokolade, weiße
2 Ei(er), getrennt
400 g Frischkäse
100 g Zucker
400 g Schlagsahne
50 g Kakao zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Ein tiefes Backblech oder zwei Springformen mit Frischhaltefolie an Rand und Boden auslegen. Die Plätzchen in einen Plastikbeutel geben und fein zerkleinern (am besten mit dem Nudelholz drüber rollen).

Die Krümel in einer Schüssel mit der zerlassenen Butter vermischen. Die Krümelmasse auf dem Boden verteilen und mit dem Händen fest andrücken. Die Böden kühlstellen.

2 Eigelbe, Frischkäse und Zucker verrühren. Die weiße Schokolade schmelzen und unter die Frischkäsecreme rühren. Die Gelatine 10 Minuten einweichen und in einem Topf nach Packungsanweisung schmelzen. 3 - 4 Löffel der Creme in den Topf geben und mit der geschmolzenen Gelatine verrühren, dann die Gelatinemischung unter die gesamte Schoko-Creme geben und gut verrühren.

Die Creme nun 30 Minuten kalt stellen. Sahne und Eiweiße steif schlagen und beide unter die Creme heben, dann die Creme auf dem Bröselboden verteilen. Glatt streichen und mindestens 2 Stunden kaltstellen. Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

UnabAshed

Schmeckt übrigens am besten wenn der Kuchen einen Tag gestanden hat.. wenn man so lange warten kann :o) LG Una

14.08.2010 02:43
Antworten