Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.08.2010
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 257 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.08.2005
1.799 Beiträge (ø0,36/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
150 g Mehl
50 g Speisestärke
3 TL, gestr. Backpulver
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker oder gemahlenes Vanillepulver
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
125 g Margarine, weiche
  Für die Füllung:
350 ml Saft (vom Dosenobst für den Belag, bei Bedarf mit Wasser ergänzen)
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
2 EL Zucker (je nach Geschmack und Süße des Obstsaftes)
250 g Mascarpone
  Für den Belag:
  Obst nach Belieben, wobei eine Sorte Obst aus der Dose dabei sein sollte, wegen des Saftes
  Zum Verzieren:
1 Becher Schlagsahne
1 TL Zucker
 evtl. Mandelblättchen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Teigzutaten zimmerwarm in eine Schüssel geben und in ca. 2 Minuten zu einem Rührteig verarbeiten. Eine runde Springform mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) 25-30 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Den abgekühlten Tortenboden in der Mitte einmal durchschneiden.

Den Obstsaft in einem Topf aufkochen lassen. Zuvor einige EL abnehmen und mit Zucker und Puddingpulver anrühren. Sobald der Saft kocht, den Topf von der Platte ziehen und das angerührte Puddingpulver mit dem Schneebesen unterrühren. Zurück auf die Platte und noch kurz unter Rühren kochen lassen. Den Mascarpone unterrühren und alles zu einer glatten Creme verrühren. Einen Tortenring um eine Hälfte des Tortenbodens geben und die Mascarponemasse daraufgeben, glatt streichen und mit der zweiten Hälfte des Bodens bedecken. Die Torte für einige Zeit in den Kühlschrank stellen.

Den Tortenring vorsichtig lösen. Die Sahne mit Zucker steif schlagen und die Torte ringsum damit bestreichen. Mit Obst belegen. Wer mag, kann das Ganze noch mit einigen Sahnetupfern verzieren und den Tortenrand mit leicht gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Ich mische meist frisches Obst mit Dosenobst, z. B. Ananas mit Erdbeeren oder Pfirsiche mit Himbeeren und Kiwi.