Bananensplit


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 31.07.2010 536 kcal



Zutaten

für
2 Banane(n)
150 g Sahne
1 Pck. Vanillezucker
4 Kugel/n Eis (Vanilleeis)
30 g Schokoladensauce
30 g Mandelsplitter

Nährwerte pro Portion

kcal
536
Eiweiß
26,52 g
Fett
26,36 g
Kohlenhydr.
46,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Reife, aber noch feste Bananen ohne Druckstellen verwenden. Die Bananen schälen und der Länge nach halbieren.

Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf jeden Teller in die Mitte einen dicken Tupfer Sahne setzen. Links und rechts davon je eine Kugel Vanilleeis setzen.

Die Bananenhälften links und rechts vom Eis auf den Dessertteller legen, sodass das Ganze aussieht, wie ein Boot. Das Ganze mit Schokosoße beträufeln. Mit Mandelsplittern bestreuen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

baumkuchen1

Hallo Einfach und lecker. Lieben Gruß baumkuchen1

26.08.2017 08:34
Antworten
Simone32

Hallo, dies gab es heute bei uns zum Dessert. Aus Mangel an Mandelblättchen habe ich das Ganze mit Haselnusskrokant bestreut. Die Schokosauce dafür habe ich übrigens nach diesem einfachen Rezept in dezimierter Menge selbst gemacht: http://www.chefkoch.de/rezepte/951661200723545/Schokoladensauce.html LG Simone

19.07.2017 14:41
Antworten
TPCA

Habe die Bananen noch kurz in Butter in der Pfanne angebraten und mit Vanille- sowie Schokoladeneis zubereitet. Lecker. LG TPCA

10.01.2016 20:20
Antworten
Reblaus69

Das schmeckt sehr lecker. Wir hatten allerdings keine Mandelsplitter im Haus, deswegen wurden kleingehackte Walnüsse karamellisiert und darübergestreut, passt auch! Vielen Dank fürs Rezept, LG isi

12.09.2015 23:14
Antworten
GhostRider4455

Mhh Legger habe eben das massaker in der Küche veranschlagt :D

22.11.2013 19:59
Antworten
Schokomaus01

Ich habe das Bananensplit mit Bananen-Sorbet zubereitet und Schokoladenraspeln auf die Sahne gerieben. Schokoladensoße und gehackte Nüsse hatte ich leider nicht da. Foto kommt. LG Schokomaus01

08.05.2012 11:32
Antworten
Patzi

Schmeckt wirklich gut, nicht ganz so, wie ich es aus meinem Lieblingseiscafé kenne, dafür weiß ich hier, was drin ist!!!!

13.09.2011 10:28
Antworten
gabipan

Hallo! So ein Bananensplit liebe ich - habe es jetzt mal als leckeres Frühstück gemacht - lecker! LG Gabi

10.08.2010 15:41
Antworten