Apfelkuchen mit knuspriger Mandeldecke


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 31.07.2010



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

300 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter
3 m.-große Ei(er)
1 TL, gestr. Backpulver
2 Pck. Vanillezucker

Für die Füllung:

1 kg Äpfel, geschält, geraspelt

Für den Guss:

200 g Butter, zerlassen
150 g Zucker
3 EL Sahne
3 EL Mehl
100 g Mandelblättchen
½ TL Zimtpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Aus Mehl, Zucker, Butter, Eier, Backpulver und Vanillezucker einen Mürbeteig herstellen. Eine Springform damit auslegen und einen Rand formen. Die geraspelten Äpfel einfüllen.

Aus der zerlassenen Butter, Zucker, Sahne und Mehl einen Guss herstellen und über die Äpfel gießen. Mandeln und Zimt mischen, auf den Kuchen geben und 45 Min. bei 180 - 200°C backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Petrilla

Ich meine die letzte Viertelstunde der Backzeit, als der Ofen noch an war.

02.11.2015 14:40
Antworten
Petrilla

Ich habe gestern den Kuchen gebacken und Gästen serviert. Wir alle waren hingerissen, weil er sooo gut schmeckt! Dennoch gebe ich nur 4 Punkte, da der Teig durch die Eiermenge sehr weich und zäh ist und sich nur mit Mühe und nassen Händen in die Springform bringen lässt. Allerdings schmeckt er aufgrund der vielen eier auch genial und ist richtig gelb. Ich habe den Kuchen 10 Minuten länger backen und danach im ausgeschalteten Ofen abkühlen lassen. Die letzte Viertelstunde hab ich ihn auf die unterste Stufe im Ofen geschoben. Sonst wäre der Boden wahrscheinlich nicht richtig braun geworden. Vielen Dank für das Rezept!

02.11.2015 14:39
Antworten
jienniasy

Hallo anfieta, ich habe das Rezept heute nachgebacken und den Kuchen zum Kaffee serviert - alle waren begeistert! Ein sehr schönes Apfelkuchenrezept, danke fürs einstellen Liebe Grüße Jienniasy

19.01.2014 16:56
Antworten