Basisrezepte
Dips
einfach
gekocht
Haltbarmachen
Party
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nelas Barbecuesauce

hält sich ewig, falls sie die Grillsaison überlebt ...

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 31.07.2010 2060 kcal



Zutaten

für
750 ml Ketchup
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
250 g Zucker, braun
6 EL Weißwein, trocken
2 EL Essig
2 TL Senf, mittelscharf
5 TL Rauchsalz (Hickoryrauchsalz)
1 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß, evtl. mehr
Worcestersauce
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
2060
Eiweiß
21,71 g
Fett
4,59 g
Kohlenhydr.
460,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch sehr fein hacken. Ketchup, Zwiebeln, Knoblauchzehen, Zucker, Weißwein, Essig, Senf, Hickoryrauchsalz und edelsüßen Paprika in einen Topf geben und unter Rühren 15 Min. gerade eben kochen lassen. Mit Worcestersauce und Pfeffer abschmecken.

Kochendes Wasser in Flaschen füllen, ausgießen, dann die Sauce einfüllen und gut verschließen. Die Sauce hält sich 1 Jahr im Kühlschrank.

Tipp: Ich sammle immer von Freunden und Nachbarn die leeren Grillsaucenflaschen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Alibabba

Hi. Habe es nachgekocht Super schnell zubereitet und Spitzenmässiger Geschmack. Kommt bei mir Aufs Pulled Pork. Gruß Hans-Joachim

18.01.2019 18:08
Antworten
schaech001

Hallo, wenn es mal schnell gehen soll, ist Deine Barbecuesauce gerade richtig. Schmeckt wirklich sehr lecker....mich stört nur etwas der Ketchup, denn der enthält ja auch schon viel Zucker. Werde die Barbecuesauce nächstes Mal mit passierten Tomaten herstellen und die Gewürze dann eben anpassen. Denn...Reste wird es heute sicher keine geben. Liebe Grüße Christine

17.04.2016 11:48
Antworten
Coco1970

Huhu Nela! Gestern abend haben wir Deine BBQ-Sauce zu gegrillten Steaks gemacht. WOW! Die hat es in sich und war so lecker, dass ich von dem Rest nichts mitnehmen durfte. Zur nächsten Grillparty wird es sie wieder geben!

10.07.2011 12:08
Antworten