fettarm
Fisch
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
kalorienarm
Reis
Sommer
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kräuterfisch mit lauwarmem Gemüsesalat

WW - geeignet, fettarm, schnell, einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 31.07.2010



Zutaten

für
1 Zehe/n Knoblauch
4 EL Kräuter (Salatkräuter, TK)
2 EL Paniermehl
1 EL Senf
Salz und Pfeffer
2 Fischfilet(s) (Seezungenfilets, à 125 g)
2 Tomate(n)
2 kleine Zucchini
1 TL Olivenöl
Thymian, getrocknet
Rosmarin, getrocknet
1 TL Honig
2 EL Balsamico

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Knoblauch zerdrücken, mit Kräutern, Paniermehl und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Seezungenfilets von beiden Seiten salzen und pfeffern und jeweils auf 1 Seite mit der Kräuterpaste bestreichen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Tomaten und Zucchini in Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zucchiniwürfel darin knusprig anbraten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit Thymian und Rosmarin verfeinern.

Tomatenwürfel und Honig untermischen und mit Balsamico ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Kräuterfisch servieren. Ich empfehle dazu Bulgur, Reis oder einfach ein paar Scheiben Ciabatta.

Für WW-Teilnehmer:
Mit 40 g trockenem Bulgur hat das gesamte Gericht 11,5 PP.
Der Gemüsesalat und die Sattmacherportion Fisch halten lange satt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

danny1968

Hallo Habe es heute Mittag gemacht es war einfach super lecker.Habe auch etwas Olivenöl unter die Kräuterpaste gerührt damit Sie streichfähig ist und habe statt Salat Kräuter, TK 8 Mix Kräuter TK genommen da Ich es mir mit Salat Kräuter nicht vorstellen kann. Wir es jetzt öfter geben

17.04.2016 13:43
Antworten
gabipan

Hallo! Bei uns gab es diesen Kräuterfisch - allerdings mit "warmem" Gemüsesalat;-) Die Zutaten für die Kräuterpaste waren allerdings so viel zu trocken, das waren nur lose Brösel und nicht annähernd streichfähig - hab dann noch etwas Olivenöl daruntergemischt, da ich nicht die Senfmenge erhöhen wollte - so war es dann auch lecker für uns. Knoblauch war auch genug in der Kruste und hat dann beim Gemüse nicht "gefehlt". LG Gabi

31.07.2012 14:28
Antworten