Fisch
Frucht
Frühling
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sommerliche Bandnudeln mit Lachs und Erdbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 31.07.2010



Zutaten

für
500 g Bandnudeln
Salzwasser
250 g Erdbeeren, frische
200 g Cherrytomate(n)
2 Lachsfilet(s)
1 Becher Sahne
3 Zwiebel(n)
etwas Öl
Salz und Pfeffer
1 Schuss Balsamico
n. B. Saucenbinder oder
Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den tiefgekühlten Lachs bei mittlerer Hitze ungefähr 15 min. von allen Seiten anbraten. In der Zwischenzeit die Erdbeeren und Tomaten würfeln, die Zwiebeln in Ringe schneiden.

Wenn der Lachs außen knusprig ist, aus der Pfanne nehmen beiseitestellen und die Zwiebelringe in demselben Fett anbraten, bis sie etwas Farbe bekommen. Die Nudeln wie gewohnt im Salzwasser kochen.

Die Erdbeeren und Tomaten mischen, mit kräftig Salz und Pfeffer abschmecken und einen Schuss Balsamico hinzugeben. Gut durchmischen und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Erwärmen und nach und nach mit der Sahne anrühren, leicht einkochen.

Den abgekühlten Fisch nicht schneiden, sondern mit den Fingern zupfen und in die Lamellen teilen. Zu der Sauce in die Pfanne geben. Eventuell noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertigen Nudeln abgießen, die Sauce auf die Nudeln geben und servieren.

Ein leckeres, trotz der Sahne leicht schmeckendes Sommergericht, das schnell zubereitet ist und wenig Arbeit macht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lilly271

:3 Aaah, das macht mich sehr stolz, dass meine Interpretation "seit Jahren immer" gekocht wird! Vielen Dank für das Vertrauen und das nette Kommentar und weiterhin guten Appetit!:D

13.05.2016 23:20
Antworten
Black_Baccara

Klingt erstmal ungewöhnlich, aber - es schmeckt genial! Wir kochen dieses Gericht seit Jahren immer zur Erdbeersaison und konnten damit schon viele Skeptiker überzeugen. Allerdings sollte man auf richtig reife, süße Erdbeeren warten und nicht diese verwässerten aus Spanien oder sonst wo her.

13.05.2016 09:50
Antworten