Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.07.2010
gespeichert: 259 (0)*
gedruckt: 1.340 (13)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2006
20.348 Beiträge (ø4,32/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Süßkirschen
100 g Gelierzucker, 3:1
200 g Zucker
150 ml Rotweinessig
100 ml Wasser
1 Stange/n Zimt
Nelke(n)
Vanilleschote(n), (nur die Schale)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dieses Rezept möchte ich phoenix64w widmen, die es mir zur Verfügung gestellt hat.
Herzlichen Dank für die schöne Inspiration.

Die Kirschen waschen, gut trocknen, entsteinen und vierteln.

Beide Zuckersorten mit Wasser, Essig und den Gewürzen zu einem Sirup kochen. Aufkochen lassen und heiß über die Kirschen geben. Die Kirschen mit einem Teller beschweren und über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag die Kirschen abgießen und den Sud auffangen. Den Sud um ca. 1/4 einkochen lassen und wieder heiß über die Kirschen geben.

Am dritten Tag erneut die Kirschen abgießen, den Sud auffangen und noch mal reduzieren lassen. Die Kirschen dazugeben und im Sud kurz aufkochen lassen. Die Gewürze heraus nehmen.

Sofort heiß in Twist-Off-Gläser füllen und verschließen. Auf dem Kopf stehend auskühlen lassen. Die Kirschen sollten noch gut 2 Wochen ziehen, ehe man sie versucht.

Die bayerischen Essigkirschen passen gut zu Wild, Käse, aber auch Vanilleeis.