Gnocchi Champignon Pfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (185 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 31.07.2010 488 kcal



Zutaten

für
300 g Gnocchi
250 g Champignons
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
80 g Frischkäse, natur oder z.B. mit Steinpilzen
100 ml Weißwein, trocken
150 ml Milch
Salz und Pfeffer
n. B. Parmesan

Nährwerte pro Portion

kcal
488
Eiweiß
18,97 g
Fett
14,78 g
Kohlenhydr.
60,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die fertigen oder selbst gemachten Gnocchi in Salzwasser kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen, dann abgießen.

Die Champignons putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Champignons in einer nicht zu kleinen Pfanne bei recht hoher Hitze anbraten, bis sie zusammenfallen und etwas Farbe haben, kurz darauf die Zwiebel und die angedrückte Knoblauchzehe beifügen und die Hitze reduzieren. Die Zwiebeln sollten farblos angeschwitzt werden. Mit dem Weißwein ablöschen und den Wein verkochen lassen. Die Milch hinzufügen und den Frischkäse in der Soße schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch kurz leicht köcheln lassen. Die Knoblauchzehe wieder rausfischen.

Die Gnocchi in die Pfanne geben und durchschwenken. Beim Servieren mit etwas Parmesan bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Shekinah1581

Sehr lecker. Ich hab anstelle der Milch, Sahne zum Kochen verwendet. Das werde ich sicher öfter zubereiten.

29.01.2023 16:39
Antworten
rita83zimmermann

Ich fange, dass Rezept sehr fad. Habe sämtliche Gewürze reingemacht, doch irgendwie hat es nach nichts geschmeckt. 🤷‍♀️

13.01.2023 12:06
Antworten
Dory30

Immer wieder super lecker dieses Gericht! Ich brate die ungekochten Gnocchi jedoch immer in einer separaten Pfanne in Kräuterbutter schön knusprig an, statt sie zu kochen, und serviere diese und die Sauce dann separat, so kann jeder selbst portionieren.

01.10.2022 20:13
Antworten
Astridrogalla

Vielen Dank für das tolle Rezept. Hab's heute Mittag ausprobiert und alle waren einer Meinung.Mekka lecker 😋 Liebe Grüße Astrid

30.09.2022 12:26
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe etwas mehr Soße gemacht und wenig Thymian dazu. Lecker, vielen Dank für`s Einstellen. Grüße von Goerti

05.07.2022 10:28
Antworten
NatureCook83

leckeres, einfaches und schnell gekochtes Gericht von mir 4 Sterne LG NatureCook

11.03.2015 10:26
Antworten
chiara900

Hallo, diese Gnocchipfanne gab es gerade eben zu Mittagessen. Ich fand die Idee mit der Gemüsebrühe gut, da ich keinen Weißwein da hatte, aber es hat auch so super geschmeckt. Dazu gab es noch einen Salat. 4 Sterne, gibt es bestimmt bald wieder :) Danke für das Rezept! LG

24.03.2014 14:53
Antworten
bross

Hallo, dieses Pfannengericht ist ganz große Klasse! Habe aber meist den Wein durch Gemüsebrühe ersetzt und meist auch Kräuter-Frischkäse genommen. Manchmal gebe ich auch noch etwas Fleischkäse mit hinein. Dann der Parmesan und frische Petersilie: Oberlecker! Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

21.06.2013 15:27
Antworten
scheunendrescher88

Habe das Rezept jetzt schon 2x nachgekocht und es hat immer seeehr lecker geschmeckt! Habe in Ermangelung von Alternativen auch schon Kräuter-Frischkäse benutzt, das ging auch. Sehr zu empfehlen!

13.03.2011 19:30
Antworten
ichbinroot

Danke, freut mich wenn es geschmeckt hat :)

14.03.2011 14:48
Antworten