Schinken - Lauch - Brötchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Creme fraîche, Sahne, Weißwein und Käse

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 31.07.2010 1193 kcal



Zutaten

für
2 Brötchen (Aufbackbrötchen)
3 Scheibe/n Kochschinken
2 Stange/n Lauch
1 EL Butter
50 ml Weißwein
50 ml Sahne
1 EL Crème fraîche
5 EL Käse (Emmentaler), gerieben
Salz und Pfeffer
Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
1193
Eiweiß
56,56 g
Fett
72,41 g
Kohlenhydr.
70,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Brötchen halbieren. Den Kochschinken in kleine Stücke schneiden. Den Lauch säubern, halbieren und in feine Scheibchen schneiden.

Die Butter in einem Topf zerlassen, Lauch und Kochschinken anschwitzen (Vorsicht, wenn der Lauch anbrennt schmeckt es bitter), mit Salz und Pfeffer würzen. Den Weißwein angießen und bei starker Hitze verkochen lassen. Sahne zugeben, ebenfalls gut einkochen lassen. Die Petersilie unterheben.

Den Topf von der Kochstelle ziehen, etwas abkühlen lassen, Creme fraîche und Reibekäse unterheben. Die Masse mit einem Löffel auf den Brötchenhälften verstreichen. Bei 180°C (Umluft, vorgeheizt) ca. 14 Minuten überbacken.

Die Mengenangaben bei Sahne und Weißwein sind Schätzwerte, ich mach das immer per Augenmaß ... jedenfalls sollte der Aufstrich nicht zu dünn werden, sonst fließt er beim Backen von den Brötchen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dish-hunter

Ein gutes "Zwischendurchrezept". Danke schön!

08.03.2015 12:53
Antworten
eflip

Mehrfach ausprobiert und immer wieder für sehr lecker befunden. Wir geben in die Masse noch Knoblauch. Die Brötchen sind schnell gemacht und umso schneller aufgefuttert. Wird sicher noch oft wiederholt. Besten Dank für die Idee!!

06.02.2014 09:51
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, die Brötchen waren flott gemacht und haben wirklich lecker geschmeckt! Danke für das Rezept und einen schönen Sonntag, Liebe Grüße, Anni

15.01.2012 11:05
Antworten