Bewertung
(211) Ø4,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
211 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.01.2004
gespeichert: 5.453 (13)*
gedruckt: 33.884 (109)*
verschickt: 357 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.08.2003
4.094 Beiträge (ø0,72/Tag)

Zutaten

500 g Mehl
100 g Zucker
50 g Butter
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Hefe, frisch o. trocken
1/4 Liter Wasser, lauwarm o. Milch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl in eine Schüssel geben. Darin eine Mulde machen, dann die Hefe, den Zucker und etwas lauwarme Flüssigkeit hineingeben und mit Mehl bedecken und ca. 15 min geschlossen an einem warmen Ort gehen lassen. Dann durchkneten und den Rest der Zutaten zufügen und kräftig durchkneten und weitere 30 min. ruhen lassen.

Danach kannst Du den Teig so verarbeiten, wie Du ihn brauchst. Verwendbar für Fla (reicht für 2 Böden), Tireliskes, süße Brötchen, Weckmänner, Hefezöpfe ...
Die Teiglinge mit verquirltem Ei bestreichen und bei ca. 200 - 220 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 20 - 30 min Backen (auf den gewünschten Bräunungsgrad achten!). Wenn Du lieber kein Ei drauftun möchtest, kann Du das Geback nach dem Backen auch mit Zuckerguss oder erwärmter Aprikosenmarmelade bestreichen.

Schmeckte meinen Freunden bis jetzt immer super.