Schwarze Nüsse


Rezept speichern  Speichern

die unreifen grünen Walnüsse am besten so Anfang bis Mitte Juni ernten

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. pfiffig 29.07.2010



Zutaten

für
1 kg Walnüsse, unreife grüne
1 Vanilleschote(n)
1,4 kg Einmachzucker
1,2 Liter Wasser
3 Nelke(n)
1 EL Piment, ganz
2 Muskatblüte oder 1/4 TL Muskatnuss gerieben
½ TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 14 Tage Gesamtzeit ca. 14 Tage 45 Minuten
Wichtiger Hinweis der Chefkoch-Rezeptbearbeitung:
Der hier verwendete Einmachzucker ist kein Gelierzucker! Man kann auch ganz normalen Haushaltszucker verwenden.

Als ersten Schritt Handschuhe anziehen, die Farbe der Nüsse ist sehr anhänglich. Dann alle Nüsse mit einer Nadel mehrmals (10 - 15 mal) einstechen. Gut geht es mit einer Rouladennadel. Die Nüsse in kaltem Wasser an einen kühlen Ort stellen. Das Wasser 14 Tage lang täglich wechseln. Sie verändern in dieser Zeit ihre Farbe von grün zu schwarz.

Nun die Nüsse mit kaltem Wasser aufsetzen und 30 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

Von der Vanilleschote das Mark auskratzen.

Nun 1,2 l Wasser, 1,2 kg Zucker, das Mark und die Schoten der Vanille, den Gewürzen und dem Salz aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Etwas abkühlen lassen, dann über die Nüsse geben und 1 Tag stehen lassen.
Am 2. Tag den Sirup abgießen und auffangen. 100 g Zucker dazugeben und aufkochen, etwas abkühlen und wieder über die Nüsse geben, stehen lassen.
Am 3. Tag alles wiederholen.
Am 4. Tag die Nüsse mit dem Sirup aufkochen, in Twist off Gläser füllen, verschließen und 6 Monate an einem kühlen Ort reifen lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jogi1963

Noch eine Anmerkung.Wenn nicht alle nüsse durch das wässern schwarz werden ist das nicht schlimm.sie werden sowieso durch das erhitzten erst richtig schwarz.

27.12.2020 12:17
Antworten
Jogi1963

Hallo Frau Fischer.Die Gewürze geben den Geschmack an die Nüsse ab.Also drin lassen,und das Vakuum reicht aus .Ich habe an Weihnachten ein Glas von 2012 geöffnet. Es war super.Also ,je älter desto besser.

27.12.2020 12:12
Antworten
frau-fischer

Hallo zusammen, ich habe meine Nüsse heute eingekocht, nun wo die Gläser hier stehen sind mir noch zwei Fragen eingefallen: Wäre es sinnvoll gewesen,die Gewürze vor dem Einfüllen zu entfernen? Müssen die Gläser nach dem Einfüllen noch irgendwie sterilisiert werden oder reicht das Vakuum nach heißer Abfüllung? LG Christine

02.08.2020 12:16
Antworten
Wiediwied

Wie lange muss man die Walnüsse wässern 2-3 Wochen oder bis das Wasser klar bleibt

27.07.2020 21:11
Antworten
Schmetterling68

Über der Frage hänge ich auch gerade

28.07.2020 12:23
Antworten
Adduli

Ich stehe jetzt vielleicht auf der Leitung?? Da ist doch die vorher grüne Haut...und die Schale dran.....wird das dann so komplett gegessen?? Mit allem außen herum???? Weil die Gewürze sind da ja außen?? Ich bin etwas perplex, hab so etwas noch nie gehört!! LG Liselotte

09.09.2010 08:15
Antworten
Annelore

Hmmmmmmmmmmm Was soll ich nun schreiben . Versuch einfach mal in einer guten Feinkostabteilungh Schwarze Nüsse zu finden . Schau sie dir da an, oder noch besser Kauf dir welche,koste sie und dann verstehst du alles was sich schlecht beschreiben lässt annelore

04.10.2010 22:15
Antworten
ehrke5

Danke für die schnelle antwort LG ehrke5

08.09.2010 17:16
Antworten
ehrke5

Hallo wollte mal fragen wie man diese dann isst ? LG ehrke5

08.09.2010 15:13
Antworten
Annelore

Hallo Zu Wildgerichten Zu Eis Zu Käse etc. lg annelore

08.09.2010 15:34
Antworten