Salat
Gemüse
Sommer
Vegetarisch
einfach
Frühling
Reis- oder Nudelsalat
Eier oder Käse
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Bibis sommerlicher Spaghetti-Gemüse-Salat

schneller Salat zu Grillgerichten

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
bei 30 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.07.2010



Zutaten

für
250 g Spaghetti
1 Pck. Schafskäse, griechischer
1 kl. Glas Oliven, grüne oder schwarze
10 Kirschtomate(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
½ kleine Zucchini
¼ Aubergine(n)
1 Tasse Rucola, klein geschnittenen
2 EL Pesto (Rucolapesto)
Kräuter, italienische nach Geschmack (getrocknet oder frisch)
1 Prise(n) Kreuzkümmel
Salz und Pfeffer
Olivenöl, ca. 6 - 8 EL, sehr gutes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Spaghetti bissfest garen, kalt abschrecken.
Zucchini und Aubergine in kleine Würfel schneiden und kurz in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Abgekühlt über die Spaghetti geben.
Kirschtomaten vierteln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und ebenfalls zu den Spaghetti geben. Nun den Schafkäse und die Oliven darüber.
Aus Pesto, Olivenöl, Kräutern und Gewürzen ein Dressing rühren, über den Salat und alles vorsichtig mischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Knickes

Klasse Rezept! Ich habe auch die Aubergine weggelassen und stattdessen eine ganze Zucchini gemacht. Das Rucolapesto habe ich selbst gemacht. Alles war super schnell erledigt und hat sehr lecker geschmeckt. Vielen Dank fürs Teilen!

30.08.2019 11:16
Antworten
Lanjul84

Wir haben den Salat heute zum Abendessen gehabt und er kam bei allen sehr gut an.

23.07.2019 18:20
Antworten
Iteufel28

Habe ihn heute gemacht sehr lecker mal schauen was meine Familie sagt. Melde mich dann nochmal

19.07.2019 10:37
Antworten
chilichote

Hallo, der ist schon lecker, bevor er gemacht wird. Ich wollte nur anregen, den Salat vor dem Verzehr etwa eine Stunde in den Kühlschrank zu stellen; dadurch verteilen sich die Aromen besser.

12.07.2019 18:32
Antworten
Foodfan-Kalle

absolut klasse hab Paprika statt Aubergine mag keine Aubergine schmeckt echt super jederzeit wieder

01.07.2019 17:31
Antworten
alaKatinka

Liebe Bibi, der Salat war wirklich sehr gut, auch wenn ich ihn (ohne Schafskäse und Rucola) ein bißchen erwärmt habe. Kalt und warm zu essen. Zusätzlich gab es bei mir ein bißchen Serrano. Extra Rucolapesto für deinen Salat hergestellt. Hat sich gelohnt! LG Katinka

08.09.2014 11:12
Antworten
mimamutti

Liebe Bibi, ich habe deinen Salat schon vor einigen Tagen zubereitet. Er hat mir ganz wunderbar geschmeckt. Die Zutaten passen perfekt zusammen und er ist schnell gemacht. Den gibt es sicher bald wieder. LG Marianne

20.08.2014 22:28
Antworten
Hanka78

Liebe Bibi, Auch ich fand Deinen Salat super lecker! Hab allerdings Basilikumpesto verwendet. War echt mal was anderes. Bild folgt. LG Hanka

09.08.2014 21:22
Antworten
Sandybee

Liebe Bibi! Ein sehr leckeres Nudelsalat-Rezept! Ich hab mich fast genau ans Rezept gehalten, ich hab nur die Aubergine weggelassen, dafür aber eine ganze Zucchini genommen. Gewürzt mit selbstgemachter Ruccolapaste, frischem Thymian und Basilikum und köstlichem Olivenöl mit Limette. Somit kommen alle Gemüsezutaten (außer den Oliven) aus dem eigenen Garten! Einfach perfekt! Danke für die tolle Rezeptidee! Fotos sind unterwegs! Lg, Sandra

07.08.2014 17:36
Antworten
Obelixine

Hallo Bibi, also heute dein Nudelsalat war einfach super! Habe Pesto und Rucola verwendet - war eine geniale Idee! Also bis zu deinem nächsten Rezept. Liebe Grüße Obelixine

28.08.2011 20:09
Antworten