Bananen - Schoko - Sahnetorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 20.01.2004 338 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
100 g Zucker
3 EL Wasser
100 g Mehl
30 g Kakaopulver (Kaba)
1 TL Backpulver
⅛ Liter Sahne
⅛ Liter Milch
75 g Schokolade, Bitter
4 Ei(er), davon das Eigelb
50 g Zucker
6 Blatt Gelatine, weiße
3 Becher Sahne
6 Banane(n)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
338
Eiweiß
10,18 g
Fett
13,06 g
Kohlenhydr.
44,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Biskuitboden die 3 Eier mit Wasser und Zucker sehr schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Kaba mischen und unterziehen, dann bei ca. 175 Grad (Ober-/Unterhitze) etwa 30 Minuten backen. Für die Füllung Milch und 1/8 l Sahne erhitzen, Schokolade darin auflösen. Eigelb und Zucker schaumig rühren und heiße Schokoladen-Milch-Sahne zugeben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, in der warmen Creme auflösen, alles abkühlen lassen. Restliche Sahne schlagen, kalte Creme unterheben. In Scheiben geschnittene Bananen auf den Boden legen, die Creme einfüllen, glatt streichen und kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit Sahne und nach Belieben mit Schokostreuseln verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Küchen-Lydia14

Ja, vielen vielen Dank. Ich werde berichten Liebe Grüße Lydia

15.07.2017 21:09
Antworten
Küchen-Lydia14

Hallo ich bin gerade dabei dein Rezept nach zu machen 😊 Wie ist das, ich hab die sahne noch nicht geschlagen und die creme fast fertig. Wann kommt die creme den auf den kuchen ? Kurz vor dem Verzehr oder jetzt ?

15.07.2017 19:14
Antworten
Ballala

Hallo die Sahne für die Creme wird steif geschlagen und dann mit der Schokoladen-Eigelb-Gelatine-Mischung verrührt. Das Ganze dann auf den Tortenboden und die Bananen füllen und ein paar Stunden kalt stellen. Danach nach Belieben - auch mit Sahne - verzieren. Ich hoffe, jetzt ist es klarer geworden. Gutes Gelingen! Ingrid

15.07.2017 21:06
Antworten
HoFi59

Hallo erstmal , wie groß muss die Springform sein ? LG

08.11.2016 15:25
Antworten
Ballala

Hallo, normalerweise verwende ich eine 26-er Springform, habe den Kuchen aber auch schon in einer 28-er Form gebacken. In der größeren Form wird die Torte dann insgesamt ein wenig flacher. Gutes Gelingen! Ingrid

09.11.2016 08:20
Antworten
Neo2

Hallo zusammen! ich hatte ein paar Bananen übrig und dachte mir versuche mal dieses Rezept. ERGEBNISS : PERFEKTE UND LECKERE TORTE ! Einfache und günstige Zutaten, wurde superschnell aufgegessen. LOB von allen ! gruss alberto

08.10.2005 12:17
Antworten
Greta

Hallo !! Super sieht die Torte aus wenn sie in einer Vemmina-Motivform gebacken wird !! liebe Grüsse Greta

01.07.2004 23:11
Antworten
liebeziege

mach ich für meine kollegin. liebeziege

10.02.2004 01:46
Antworten
anwi

Genau das Richtige für den nächsten Geburtstag! Den kennt meine Familie noch nicht! Gruß Anwi

03.02.2004 22:34
Antworten
Kaefer

Ich habe den Kuchen vorgestern gebacken. Er schmeckt mir, weil ich Bananen und Schokolade mag, ist aber wahnsinnig mächtig, mehr als ein Stück schafft man nicht und ist die nächsten Stunden pappsatt. Aber für den süßen Heißhunger - warum nicht?

25.01.2004 21:10
Antworten