Feine Kartoffelcremesuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (71 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. simpel 21.01.2004 273 kcal



Zutaten

für
2 EL Butter
1 Zwiebel(n)
350 g Kartoffel(n)
2 Möhre(n)
½ kleiner Knollensellerie
1 Stange/n Lauch
1 Liter Brühe, (Instant)
⅛ Liter Sahne
Salz und Pfeffer
Muskat
Petersilie, gehackte
1 Lorbeerblätter

Nährwerte pro Portion

kcal
273
Eiweiß
5,81 g
Fett
18,54 g
Kohlenhydr.
20,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zwiebel, Kartoffeln, 2/3 der Möhren, des Sellerie und das Weiße der Lauchstange – alles grob gewürfelt – in der Butter andünsten. Gut salzen und pfeffern, mit Brühe aufgießen, das Lorbeerblatt zugeben und etwa 35 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit das restliche Gemüse und das Grüne der Lauchstange in kleine Würfelchen schneiden, in ca. 20 g Butter höchstens 2 Minuten dünsten- das Gemüse muss bissfest bleiben. Die Suppe mit dem Mixstab pürieren, vorher das Lorbeerblatt entfernen. Die Sahne ebenfalls mit dem Mixstab unterrühren, mit Salz und Muskat abschmecken und die Gemüsewürfelchen und Petersilie zufügen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jasebie666

Habe die Suppe gestern gemacht, da ich kein Suppenfan bin wollte ich diese dennoch ausprobieren. Ich bin total begeistert! Mega lecker! Wird es auf jeden Fall öfter geben, danke für das tolle Rezept!

29.09.2020 15:40
Antworten
ddmmhh

Ich hab statt 525g Kartoffeln bei 6 Portionen 900 genommen, den Rest so gelassen. War super lecker!

04.03.2020 18:17
Antworten
fairylike

Einfach lecker!! Vielen Dank für das tolle Rezept! Foto gibt es auch.

03.12.2019 19:46
Antworten
Assenax

Ich koche meine Kartoffelsuppe nur noch nach dem Rezept und jeder liebt sie! „Besser als bei Oma“. Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

10.07.2019 22:06
Antworten
Karin-R1968

Super lecker. Ich habe mehr Kartoffeln genommen.

09.12.2018 11:52
Antworten
Kochmausmk

Ein schönes Rezept, nur Schade, daß man bei der Suche unter Kartoffelsuppe so schlecht drauf kommt unter "Feine oder F" nachzusehen.

11.02.2004 09:35
Antworten
sebastian.1985

mmhhhhh....... ohne speck = ? naja, eine variante für vegetarier !

29.01.2004 19:51
Antworten
ariane.funke

Hallo dieses Rezept hört sich lecker an, werde es ausprobieren, allerdings werde ich noch ein oder zwei Bockwürstchen rein schneiden.

26.01.2004 19:27
Antworten
otto42

Hallo, in diese Kartoffelsuppe noch ein paar Lachsstreifen das wäre ideal Gruß Otto

26.01.2004 00:22
Antworten
Korni57

Nach fast genauso einem Rezept mache ich meine Kartoffelsuppe(von meiner Mutter übernommen).Schmeckt immer wieder gut! LG,Korni

21.01.2004 22:21
Antworten