Frühling
gebunden
gekocht
Gemüse
raffiniert oder preiswert
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargelcremesuppe

mit Erbsen und Möhren

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 29.07.2010 140 kcal



Zutaten

für
500 g Spargel, weiß
Salz und Pfeffer
Zucker
1 m.-große Möhre(n)
50 g Erbsen, TK, oder Zuckerschoten
1 EL Butter
1 EL Mehl
⅛ Liter Milch
75 ml Sahne, oder Crème fraîche
1 TL Zitronensaft, oder Limettensaft
Petersilie, ode Kerbel, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Schalen und Abschnitte in gut 3/4 l leicht gesalzenem Wasser mit etwas Zucker 10-15 Min. auskochen.
Inzwischen Möhre schälen und waschen. Wenn Zuckerschoten verwendet werden, diese putzen und waschen und mit der Möhre in feine Streifen schneiden.

Spargelfond durchsieben, auffangen und aufkochen. Spargel darin ca. 10 Min, Möhren und Erbsen 3-4 Min. garen. Herausnehmen. Fett erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Fond, Milch und Sahne oder Crème fraîche einrühren, aufkochen. Ca. 5 Min. köcheln. Suppe mit Salz, Pfeffer Zucker und Zitronen- oder Limettensaft abschmecken. Gemüse darin erhitzen, Suppe anrichten und mit Kerbel garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.