Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.07.2010
gespeichert: 150 (0)*
gedruckt: 903 (4)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.11.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
Paprikaschote(n), rot
200 g Blattspinat (TK), aufgetaut
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Stängel Rosmarin oder 0,5 TL getrockneter
 einige Stiele Oregano oder 1 TL getrockneter
1/2 TL Kreuzkümmel
Lorbeerblatt
1 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
1/2  Zitrone(n)
3 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst wird das Hähnchenbrustfilet in Streifen geschnitten. Aus 2 EL Olivenöl, dem zerdrückten Knoblauch, dem Saft der halben Zitrone und den Gewürzen (außer Salz und Pfeffer) eine Marinade herstellen und das Hähnchenfleisch eine Weile darin einlegen (Kocheinsteiger bitte beachten: Kreuzkümmel ist ein ganz anderes Gewürz als Kümmel).

Nun den aufgetauten Blattspinat gut ausdrücken und etwas klein schneiden. Die Paprikaschote und die Zwiebel in Streifen schneiden.

Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch zusammen mit den Zwiebeln und den Paprikastreifen etwa sieben Minuten braten, dann den Spinat hinzugeben und in drei Minuten fertig braten. Mit reichlich Salz und frischem Pfeffer würzen.

Dazu passen sehr gut Ofenkartoffeln, eine Feta-Creme und Salat