Backen
Dessert
einfach
Europa
Gluten
Großbritannien
Herbst
Lactose
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Irische Versuchung

warmes Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 29.07.2010 536 kcal



Zutaten

für
5 Äpfel, säuerliche
200 g Beeren, gemischte (z. B. Brombeeren, Himbeeren und Heidelbeeren)
100 g Zucker
100 g Weizenmehl
100 g Butter, kalte
3 EL Kokosraspel
3 EL Haferflocken
1 TL Zimtpulver
½ TL Kakaopulver
1 Prise(n) Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
536
Eiweiß
5,05 g
Fett
24,56 g
Kohlenhydr.
75,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Apfelstücke in dünne Scheiben schneiden. Die Beeren waschen und abtropfen lassen. Das Obst in einer Auflaufform mit der Hälfte des Zuckers (50 g) vermischen und gleichmäßig darin verteilen.

In einer Schüssel das Mehl mit Kakaopulver und der kalten Butter mit den Fingern verkrümeln, bis Streusel entstehen, dann den restlichen Zucker, Kokosraspel, Zimtpulver, Haferflocken und Salz mit verkrümeln. Die Streusel auf den Früchten verteilen und die Form in den im Backofen geben. Das Dessert in etwa 40 Minuten goldbraun backen.

In Irland ist mit Streuseln überbackenes Obst ein beliebtes Dessert. Man kann bei diesem Rezept richtig kreativ werden, es ist fast jede Frucht dafür geeignet. Man kann es zum Beispiel mal mit Pfirsichen, Aprikosen, Birnen oder Rhabarber probieren. Was ich auch empfehlen kann, ist Schokostückchen hinzuzugeben. Das schmeckt himmlisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wutzelmup

Hallo, kann man das Dessert auch kalt essen oder ist es besser direkt aus dem Ofen? Würde es nämlich gerne vorbereiten. Schon mal Danke für die Rückmeldung 😊

06.03.2018 19:57
Antworten
Gaisa685

Habe vor dem Backen noch einen guten Schuss Whiskey über die Früchte gegossen 😉

22.08.2017 21:11
Antworten
LauchiHro

Ein super Rezept für die Resteverwertung. Bei mir kamen je zwei Mangos und Pfirsiche, eine Mango und ein paar aufgetaute Beeren mit rein. Die Kokosflocken hab ich gegen gehackte Mandeln getauscht. Das Crumble schmeckt auch die nächsten Tage, wenn man es dann wieder in der Mikrowelle warm macht. Einfach köstlich

17.06.2017 13:21
Antworten
AndreaMothes

super Dieser Nachtisch wird dieses Weihnachten serviert

05.12.2016 09:24
Antworten
TPCA

Hervorragend, habe es mit Äpfeln und Heidelbeeren gemacht und mit Vanilleeis serviert . 5 Sterne. LG TPCA

06.09.2015 14:04
Antworten
Duracellchen

Hallo, meinen Gästen hat diese Variante sehr gut geschmeckt: 2 Birnen, 125 g Himbeeren, 400 g Heidelbeeren. Streusel wie im Rezept. Nun bin ich zur Preisgabe des Rezepts verdonnert worden - was ich auch gerne tue und ebenso die 5* gebe! Danke für die Inspiration Duracellchen

31.07.2011 20:48
Antworten
Lotusblütchen

Hat uns ganz gut geschmeckt, allerdings habe ich den Zimt weggelassen (mögen wir nicht) und Banane und Nektarine unter das Beerenobst gemischt. Nächstes Mal gibt es einen Teil Vanillezucker dazu, kann ich mir ganz gut vorstellen. Lieben Dank für das Rezept!!!

12.09.2010 18:12
Antworten
ManuGro

Hallo, ich sage nur: "Achtung! Suchtgefahr!" Bei uns gab es diese leckere Nachspeise mit 3 Äpfeln, 200 g gemischten Beeren (Himbeeren, rote Johannisbeeren und Brombeeren). Streuselmenge wie oben angegeben. Nach dem Backen noch Puderzucker drüber. Mein Mann hätte sich noch Schlagsahne dazu gewünscht. 5 ***** von uns und auch Bilder. LG + dks ManuGro

08.09.2010 19:59
Antworten
american_muffin

heii gabipan! toll das es dir gefällt! danke für s foto hochladen! lg american muffin

02.09.2010 11:59
Antworten
gabipan

Hallo! Ich habe dieses Dessert mit 2 Äpfeln, 1 Nektarine und 250g Brom- und Himbeeren und der halben Streuselmenge gemacht - war wirklich sehr lecker. Fotos habe ich auch hochgeladen. LG Gabi

01.09.2010 20:28
Antworten