Eier oder Käse
einfach
Frucht
Früchte
Gemüse
kalt
Party
Salat
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Avocado - Tomatencocktail mit Parmesanstange

schöne Vorspeise mit wenig Aufwand

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.07.2010



Zutaten

für
1 Avocado(s), reif, möglichst die mit der braunen, rauhen Schale
16 Cocktailtomaten
1 Frühlingszwiebel(n)
1 ½ TL Essig, guter weißer
1 TL Olivenöl, gutes
1 TL Honig
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 Zweig/e Rosmarin, frischer
150 g Parmesan, grob gerieben
1 EL Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Essig, Öl und Honig in einer Schüssel verrühren. Die Cocktailtomaten waschen und vierteln. Die Frühlingszwiebel in sehr feine Ringe schneiden. Zur Sauce in die Schüssel geben und untermischen.

Den geriebenen Parmesan mit dem Mehl und den fein gehackten Rosmarinnadeln mischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Parmesanmischung in vier Streifen im Format von ca. 2 x 8 cm anordnen.

Kurz bevor die Vorspeise serviert werden soll, die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Mit einem scharfen Messer im Abstand von etwa einem Zentimeter das Fruchtfleisch bis zur Schale kreuz und quer zerteilen. Mit einem Löffel aus der Schale heben und vorsichtig unter den Tomatensalat mischen. Pfeffern und salzen.

Die vorbereiteten Parmesanstangen unter dem vorgeheizten Grill 3 - 5 Minuten goldgelb grillen, bis eine Art Plätzchen entsteht. Kurz abkühlen lassen, sonst ist es zu weich zum Transportieren. Den Tomaten-Avocado-Cocktail in schöne Gläser füllen, die Parmesanstangen quer darüber legen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

forte

Vielen Dank für das Lob! Gruß forte

08.01.2012 11:59
Antworten
truemmerlotte79

Hallo forte, wir hatten Deinen Salat gestern als Vorspeise beim Geburtstag von meinem Freund und alle waren total begeistert und waren enttäuscht, dass es "nur" eine Vorspeise war. Wird es auf jeden Fall mal wieder geben. Lg

05.01.2012 10:08
Antworten
forte

vielen Dank für die positive Rückmeldung! Gruß forte

13.03.2011 12:15
Antworten
lisa42

So, das kam super an gestern abend! Ich hatte noch etwas Zitrone rangetan und würde nächstes Mal kräftiger würzen. Nur die Masse für die Parmesanstangen ist viel zu viel, das reicht ja locker für 20 oder mehr Stangen! Da tut´s nächstes Mal die Hälfte. Klappte aber super, und die übriggebliebenen Stangen sind auch heute noch knusprig, also auch geeignet zum vorbereiten. Bilder lade ich noch hoch. lg lisa

13.03.2011 08:39
Antworten
forte

Die Masse kann man vorbereiten. Unter den Grill muss es kurz vor dem Servieren. Gruß Forte

09.03.2011 09:15
Antworten
lisa42

Hallo, wie lange vorher kann ich denn die Parmesanstangen vorbereiten? Ich meine, kann ich sie morgens fertig machen und abends servieren? lg lisa

06.03.2011 19:28
Antworten