Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.07.2010
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 316 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.05.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Glasnudeln
  Wasser, warmes
2 Stange/n Sellerie
200 g Spinat
1 Stück(e) Ingwer (2 cm)
Chilischote(n), getrocknet
1 EL Bohnen, schwarze, fermentiert
300 g Hackfleisch, mager
2 EL Sojasauce
1/8 Liter Hühnerbrühe
1 EL Sesamöl
 evtl. Knoblauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 525 kcal

Die Glasnudeln mit warmem Wasser bedecken und 10 Min. quellen lassen. Den Sellerie waschen, putzen und in Würfel schneiden. Den Spinat verlesen und gründlich waschen. Den Ingwer schälen und mit der Chilischote und den schwarzen Bohnen fein hacken.

Das Öl erhitzen, die Ingwermischung darin bei mittlerer Hitze anschwitzen. Fleisch und Sellerie unter Rühren mitbraten, bis das Fleisch krümelig ist. Den Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Mit Sojasauce abschmecken, die Brühe dazu gießen.

Die Glasnudeln abtropfen lassen und etwas kleiner schneiden. Untermischen und alles noch etwa 2 Min. garen. Abschmecken, mit dem Sesamöl beträufeln und servieren.

Tipp: Seetangblätter dazu, sind der Hit. Man kann die Bohnen weglassen. Etwas frisch zerdrückten Knoblauch zur Ingwermischung beben.