Basisrezepte
Geheimrezept
Getränk
Haltbarmachen
Herbst
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quittensirup

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 27.07.2010 1497 kcal



Zutaten

für
1.000 g Quitte(n)
250 g Zucker
3 Sternanis
1 Stange/n Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
1497
Eiweiß
6,22 g
Fett
7,56 g
Kohlenhydr.
339,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Quitten waschen und in grobe Stücke schneiden. Mit Wasser bedeckt ca. 45 Minuten köcheln lassen.
Dann den Saft durch ein Baumwolltuch abtropfen lassen.
Den Saft mit Zucker, Zimtstange und Sternanis aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen.
Noch heiß in saubere Flaschen füllen, fest verschließen und kühl aufbewahren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dodo221056

Ups, das ging ja flott. Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Dann kann es ja losgehen. LG Dodo

17.10.2016 08:55
Antworten
chiara

Hallo Dodo ich bin sicher, dass es auch aus mit diesem Saft klappt!! LG Chiara

17.10.2016 08:52
Antworten
dodo221056

Hallo, ich habe eine Quittenschwemme und würde gerne diesen Sirup kochen. Könnte ich ihn auch aus Saft machen? Im Entsafter können die Quitten ja auch ungeschält rein. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Gruß aus der Heide.

17.10.2016 06:41
Antworten
Goerti

Hallo! Dieses Jahr habe ich schon drei Mal Quittensirup gekocht. Ich nehme dafür nicht nur Quitten, sondern auch Schalen und Kerngehäuse, die beim Verarbeiten von den Quitten anfällt. Und ich gebe auch gerne noch etwas Zitronensaft dazu. Der Quittensirup schmeckt mit Wasser verdünnt köstlich! Grüße Goerti

02.11.2015 11:59
Antworten
uwies

Schmeckt köstlich! Jetzt weiß ich endlich, was wir mit unseren vielen Quitten machen.

09.11.2013 15:38
Antworten