Möhren-Linsen-Suppe auf karibische Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

exotische Sommersuppe, die auch an kühleren Tagen wunderbar schmeckt

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (43 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 27.07.2010 443 kcal



Zutaten

für
600 g Möhre(n)
100 g Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
100 g Linsen, rote, gewaschen
1 Liter Gemüsebrühe
200 g Kokosmilch oder Sahne
1 EL Orangenabrieb, bio
100 ml Orangensaft
1 TL Kreuzkümmel
2 EL Currypulver (gute Qualität)
Salz und Pfeffer, frisch aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
443
Eiweiß
13,09 g
Fett
27,69 g
Kohlenhydr.
34,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Möhren und gewaschene Linsen hinzugeben und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 - 20 Minuten garen. Kokosmilch oder Sahne, Orangenabrieb, Orangensaft, Kreuzkümmel und Currypulver hinzugeben und gut unterrühren. Weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Suppe mit dem elektrischen Passierstab pürieren und ggfs. zur gewünschten Konsistenz mit Wasser oder Gemüsebrühe auffüllen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Servieren die Suppe nach Belieben mit Korianderblättern oder Petersilie garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SaSchu85

Hallo! Das Rezept klingt total gut und ich würde es gerne bald mal ausprobieren :-) Kann man die Suppe kalt und warm genießen? Hab das Rezept unter der Rubrik kalte und warme Sommersuppen gefunden und bin etwas verunsichert :-) Vielen Dank! LG Sarah

30.06.2020 21:27
Antworten
toschu64

Hallo Merceile, Deine Suppe schmeckt mir sehr gut und ist im TM schnell gemacht. Danke fürs Rezept. Orangensaft und Schale habe ich weggelassen, dafür habe ich zum Schluß mit 1/4 TL Baobab Pulver ( schmeckt der Grapefruit ähnlich) eine leicht fruchtige Note gegeben. LG toschu

26.06.2019 13:13
Antworten
SchlemmerFee1118

Danke für dieses tolle Rezept,eigentlich bin ich kein besonderer Suppenfreund...aber diese Suppe hat mich überzeugt. 5*

09.09.2018 13:16
Antworten
bek33

Ich hatte bereits gekochte gelbe Linsen übrig und habe sie zu dieser Suppe verkocht. Es hat mir sehr gut geschmeckt, so cremig und rund im Geschmack. GlgB

14.03.2018 08:59
Antworten
Leela66

Sehr leckere Suppe! Wird es jetzt öfter geben, Danke für das tolle Rezept von meinem GöGa und mir :-)

03.03.2018 19:30
Antworten
mima53

Hallo, auch mir hat diese Suppe sehr gut geschmeckt, da ich nur für mich alleine diese Suppe gekocht habe, hab ich die Kokosmilch selber zubereitet und bei den Linsen habe ich Dosenlinsen genommen, die aber auch geschmacklich vorzüglich waren ein Bildchen ist unterwegs lg Mima

21.09.2012 18:54
Antworten
Vivian-Rose

Hallo, ich hatte am WE Gäste und habe die Suppe gekocht. Alle waren restlos begeistert, sie schmeckt einfach unvergleichlich gut! Das Rezept ist stimmig, die Aromen passen sehr gut zusammen! Ein klasse Rezept, dass ich wieder kochen werde! Volle 5* Liebe Grüße Vivian-Rose

18.09.2012 20:32
Antworten
Hanka78

Hallo, ich habe diese Suppe in Mimas Testküche entdeckt und sie hat mir suuuuuper geschmeckt. Erinnerte mich an die indische Küche, die ich sehr liebe :-) LG Hanka

15.09.2012 19:38
Antworten
elke1952

Hallo Ich habe heute die suppe gekocht. die Gewürze passen perfekt zusammen lg elke

03.09.2012 15:21
Antworten
ManuGro

Hallo, ich habe heute dieses Rezept ausprobiert. Hat sehr lecker geschmeckt. Habe die Suppe mit gebratenen Garnelen serviert. Foto folgt LG ManuGro

28.07.2010 19:15
Antworten