Bewertung
(160) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
160 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.07.2010
gespeichert: 6.629 (19)*
gedruckt: 108.685 (409)*
verschickt: 433 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2008
10.392 Beiträge (ø2,99/Tag)

Zutaten

400 g Nudeln (z.B. Spirelli, Farfalle)
Paprikaschote(n), in Streifen geschnitten (2 rote und 1 gelbe)
250 g Schinken, gekochter (in kleine Würfel geschnitten)
2 Bund Frühlingszwiebel(n), in feine Ringe geschnitten
150 g Appenzeller mild-würzig, in kleinste Würfelchen geschnitten
  Tomate(n), getrocknete in Öl, ca. 4 - 6 Stück
150 ml Olivenöl, mildes
50 ml Essig, heller, mild, z.B. Champagnerbalsamessig
1 EL, gestr. Honig
1 EL Senf, mittelscharfer
1 TL, gestr. Salz
 etwas Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und in dem Fall auch gut abschrecken.

Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden, Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den gekochten Schinken und den Käse in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten und eingelegten Tomaten abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.

Knoblauch feinst hacken und mit Olivenöl, Essig, Honig, Senf, Salz und Pfeffer kräftig aufschütteln. Alle Zutaten gut vermengen und mindestens 1 - 2 Stunden ziehen lassen.

Nach Belieben bzw. je nach Kühlschrankinhalt können auch noch einige Radieschen in feinen Scheiben oder Salatgurkenstückchen (geschält ohne Kerne) zugegeben werden.
Nudelsalat
Von: Anna Walz, Länge: 1:47 Minuten, Aufrufe: 24.490